Gibt es nun wieder gute Neuigkeiten von Ex-Schwimmerin Franziska van Almsick (40)? Vor Kurzem hatte sich die ehemalige Sportlerin bei einem Trampolinsprung für ein Fotoshooting so stark verletzt, dass sie sich das Kreuzband gerissen hatte und operiert werden musste. Danach begann sie mit dem Rehabilitationstraining unter der Aufsicht ihres Physiotherapeuten Phillipp Haas. Knapp vier Monate nach dem Unfall gab die 40-Jährige nun ein Gesundheitsupdate. Wie steht es um Franzi?

Gegenüber Closer konnte sie jetzt zum Glück berichten, dass es ihr wieder besser gehe: "Meine Verletzungen haben mich in den vergangenen Wochen sehr beschäftigt. Aber jetzt geht es meinem Knie wieder gut, auch wenn ich natürlich immer noch viel dafür tun muss." Das Problem: Die gebürtige Berlinerin hatte sich nicht nur das Kreuzband gerissen, auch der Meniskus sei innen und außen betroffen. "Aber durch eine sehr gute Operation [...] bin ich heute schon sehr fit und werde alles dafür tun, bald wieder brustschwimmen zu können", zeigte sich die Blondine optimistisch.

In dieser schweren Zeit findet die Europa- und Weltmeisterin Trost bei ihrer Familie: Franziska ist seit 13 Jahren mit dem Unternehmer Jürgen B. Harder liiert. Zusammen hat das Paar zwei Söhne, die 2007 und 2013 zur Welt kamen.

Franziska van AlmsickMatthias Hangst/Getty Images
Franziska van Almsick
Franziska van Almsick beim Radio Regenbogen Award 2017Thomas Lohnes / Freier Fotograf / Getty Images
Franziska van Almsick beim Radio Regenbogen Award 2017
Franziska van Almsick und Jürgen B. HarderPatrick Hoffmann/WENN.com
Franziska van Almsick und Jürgen B. Harder
Seid ihr Fan von Franziska van Almsick?206 Stimmen
146
Ja, sie ist eine tolle Sportlerin und Frau!
60
Nein, aber ich interessiere mich auch nicht für Sport!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de