Chartbreakerin, Schauspielerin, Model oder Moderatorin – was Verona Pooth (50) auch anfasst, wird zu Gold. Seit mehr als 20 Jahren ist die ehemalige Miss Germany aus der deutschen Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken. Auch international startete die heute 50-Jährige als Teil der Band Chocolate durch, die 1990 mit ihrem Song "Ritmo de la Noche" den Sommerhit des Jahres lieferte. Doch gab es auch dunkle Kapitel in ihrem Leben, wie sie jetzt verriet: Als Kind wurde Verona fies gehänselt!

In einem Interview mit Closer schildert die gebürtige Bolivianerin ihre schreckliche Erfahrung: "Ich war circa zwölf Jahre alt. Das war wirklich eine schwere Zeit für mich." Damals fuhr sie für 14 Tage in ein Ferienlager – ganz alleine, ohne ihre Eltern. Was eigentlich ein schöner Urlaub werden sollte, mutierte zum Albtraum: "Aus irgendeinem unerklärlichen Grund wurde ich plötzlich von einer Gruppe aus sechs Mädels und sechs Jungs gemobbt", erinnert sich die Exfrau von Dieter Bohlen (64) und spart dabei Details aus. "Es war die Hölle, zumal ich sonst eigentlich immer sehr beliebt war", offenbart Verona.

Daher ist Mobbing auch heute noch ein Thema, das der Werbeikone am Herzen liegt und für das sie sich auf Social Media stark macht. Immerhin ist sie selbst Mutter zweier Söhne. Doch wurden San Diego (14) und Rocco (7) auch schon Opfer von Mobbing? "Zum Glück noch nicht", erklärt Verona im Interview weiter.

Verona Pooth, Werbe-IkoneInstagram / verona.pooth
Verona Pooth, Werbe-Ikone
San Diego, Rocco und Verona PoothInstagram / verona.pooth
San Diego, Rocco und Verona Pooth
Verona Pooth bei der Goldene Bild der Frau 2015Alexander Koerner/Getty Images
Verona Pooth bei der Goldene Bild der Frau 2015
Wie findet ihr es, dass Verona mit ihrer Mobbing-Erfahrung an die Öffentlichkeit geht?313 Stimmen
268
Gut, denn das gibt anderen Betroffenen sicher Kraft!
45
Nicht gut, ich finde das unnötig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de