Anfang Februar wurden Kylie Jenner (20) und ihr Freund Travis Scott (26) zum ersten Mal Eltern. Seitdem stellt die kleine Stormi ihre Welt auf den Kopf. In den ersten Monaten nach der Geburt soll das Paar in einer tiefen Krise gesteckt haben. Davon ist mittlerweile keine Spur mehr. Der Rapper und die Reality-TV-Ikone wirken verliebter denn je. Damit das auch so bleibt, setzt die junge Mutter offenbar alles daran, ihren Liebsten selbst bei der Arbeit besuchen zu können. Mit Baby Stormi will sie demnächst zu Travis' Konzerten gehen.

Noch nicht einmal ein halbes Jahr alt und schon Rap-Konzertbesucherin? Das trifft wohl bald auf Kylies und Travis' Töchterchen zu. Der Musiker ist aktuell schwer mit Aufnahmen und Auftritten beschäftigt. Die Balance zwischen Familien- und Berufsleben soll aber trotzdem nicht gestört werden. "Kylie plant, die nächsten Konzerte von Travis mit Stormi zu besuchen, um sicherzustellen, dass die Familie als Einheit so oft wie möglich zusammen ist", plauderte ein Insider gegenüber E! News aus.

Auch als der 26-Jährige kürzlich ins Tonstudio nach Hawaii musste, reiste seine Liebste ihm samt Nachwuchs hinterher und machte einfach einen kurzen Mini-Urlaub aus dem Aufenthalt. Offenbar haben die jungen Eltern die perfekte Work-Life-Balance gefunden.

Travis Scott und Kylie Jenner bei der Met Gala 2018Neilson Barnard/Getty Images
Travis Scott und Kylie Jenner bei der Met Gala 2018
Kylie Jenner, Reality-StarPap Nation / Splash News
Kylie Jenner, Reality-Star
Kylie Jenner mit Tochter Stormi WebsterInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner mit Tochter Stormi Webster
Wie findet ihr es, dass Kylie mit Stormi sogar zu Konzerten von Travis will?915 Stimmen
434
Super! Sie wird mit ihr ja nicht in die große Menge gehen.
481
Nicht so gut. Das ist noch nichts für ein kleines Baby!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de