Er ist einer der härtesten Rapper Deutschlands – doch auch Bushido (39) hat eine ganz sanfte Seite. Schon in der Vergangenheit kam der Musiker bei einem Thema immer wieder ins Schwärmen: seiner Familie. Seine Frau Anna-Maria Ferchichi (36) und seine Kids bedeuten ihm alles – genau, wie auch er einst seiner Mutter Maria Luise Ferchichi alles bedeutet hat. Von der musste sich der gebürtige Bonner im April 2013 für immer verabschieden, nachdem die damals 63-Jährige ihrer schweren Krebskrankheit erlag. Dass sie aber noch immer fester Bestandteil seines Lebens ist, zeigt Bushido nun mit einem rührenden Post.

Mit einem Bild, das ihn und seine Mama bei einer innigen Umarmung zeigt, richtet sich der 39-Jährige auf Instagram jetzt direkt an die wichtigste Bezugsperson, die er jemals hatte: "Ich bin heute der, der ich bin, weil du nie aufgehört hast, an mich zu glauben. Danke, Mama."

Die enge Beziehung zu seiner Mutter – und damit den Schmerz über ihren frühen Tod – verarbeitete Bushido auch musikalisch. In den Songs "Nur für dich (Mama)" und "Oma Lise" zeigt der Plattenboss seine gefühlvolle Seite – und verarbeitet mit Zeilen wie "Manchmal fühlt sich's an, als ob du in meinen Gedanken sprichst /Und ich würd' so gerne antworten, doch ich kann es nicht" seinen schweren Verlust.

Anna-Maria Ferchichi und Bushido auf der Bambi-VerleihungChristian Augustin/Getty Images
Anna-Maria Ferchichi und Bushido auf der Bambi-Verleihung
Rapper Bushido beim Kiss Cup 2017 in BerlinWENN
Rapper Bushido beim Kiss Cup 2017 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de