Mit Bares für Rares hat das ZDF seit fünf Jahren einen wahren Schatz in seinem Besitz, der bislang alle Quotenerwartungen übertraf. Anfang dieses Jahres gab Privatsender RTL an, mit "Die Superhändler" ein eigenes Trödel-Format in der Mache zu haben. Jetzt legt das öffentlich-rechtliche Fernsehen allerdings nach und plant eine weitere Raritäten-Sendung. Auch der Moderator steht bereits fest und ist kein Unbekannter!

Wie DWDL berichtete, soll Schmusesänger Oliver Petszokat alias Oli P. (39) durch das Format führen. Dafür rührte der "Flugzeuge im Bauch"-Interpret schon einmal kräftig die Werbetrommel auf seiner Facebook-Seite. "Im Rahmen der Sendung werden wir alte Schätze oder auch wertlosen "Plunder" restaurieren, umdesignen oder upcyclen", schrieb er. Danach sollen die neuen Objekte Antiquitätenhändlern angeboten werden. Der Erlös ginge dann an die Verkäufer.

Ob der Ableger genauso ein Quotenhit werden wird wie das Original, hängt vor allem von Oli ab. Der Erfolg von "Bares für Rares" ist größtenteils dem Moderator, TV-Koch Horst Lichter (56), zu verdanken, der die Zuschauer mit viel Hingabe und Charme vor die Fernsehgeräte zieht. Der Drehbeginn einer Pilotfolge ist für Ende August geplant und soll ab 2019 um 16:10 Uhr im Ersten ausgestrahlt werden.

Oli P., SängerInstagram / oli.p_offiziell
Oli P., Sänger
Oli P. bei "Rote Rosen"© ARD/Nicole Manthey
Oli P. bei "Rote Rosen"
Horst Lichter in der ARD-Sendung "Klein gegen Groß"Patrick Hoffmann/WENN.com
Horst Lichter in der ARD-Sendung "Klein gegen Groß"
Was meint ihr: Wie wird die neue Show mit Oli P.?125 Stimmen
39
Ich denke, dass Oli sich super schlagen wird.
86
Ich glaube, dass er nicht an Horst Lichter herankommen wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de