Anfang der Woche verfiel Demi Lovato (25) erneut den Drogen – ein Schock für die Fans, Freunde und Familie der Sängerin. Bereits seit ihrem 17. Lebensjahr kämpft die "Sober"-Interpretin immer wieder gegen ihre Abhängigkeit von Alkohol und Amphetaminen an. Ihr auffälliges Konsumverhalten versetzte ihre Mutter Dianna de la Garza (55) damals schon in große Sorge. In ihrer 2018 veröffentlichten Autobiographie Falling with Wings: A Mother’s Story enthüllte sie: "Ich stellte mir den Wecker immer auf 2:00 Uhr morgens. Wenn Demi nicht zu Hause war, rief ich sie an und wartete, bis sie zur Tür hereinkam. Aber was sagst du zu deiner Tochter, wenn sie diejenige ist, die die Rechnungen zahlt?"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de