Zwangspause für Shakira (41)! In der vergangenen Woche war die Sängerin zum ersten Mal nach zwölf Jahren in ihrer kolumbianischen Heimat aufgetreten. Bei der Eröffnungszeremonie der Central American and Caribbean Games in Barranquilla am Donnerstag rockte sie noch wie gewohnt die Bühne und begeisterte das Publikum. Nach ihrer Performance wollte Shakira eigentlich zurück zu ihrer Familie nach Spanien fliegen. Doch daraus wird erst mal nichts: Ihr Privatjet hat technische Probleme!

Wie El Nuevo Herald berichtet, habe der Flieger nur 20 Minuten nach dem Abheben begonnen, Druck zu verlieren. Aus diesem Grund entschied sich der Pilot, wieder zum Flughafen in Barranquilla zurückzukehren. Die Maschine konnte in der Zwischenzeit offenbar noch nicht repariert werden und Shakira soll noch immer in ihrer Heimatstadt festsitzen.

Eigentlich hatten die 41-Jährige, ihr Freund Gerard Piqué (31) und die beiden gemeinsamen Söhne Milan (5) und Sasha (3) in Barcelona eine Auszeit geplant, die sich wohl um einige Tage verzögern wird. Erst am kommenden Freitag soll die "Whenever, Wherever"-Interpretin weiterreisen können.

Shakira bei den Central American and Caribbean Games in BarranquillaLuis Robayo/AFP/Getty Images
Shakira bei den Central American and Caribbean Games in Barranquilla
Shakira, SängerinGetty Images / Frederick M. Brown
Shakira, Sängerin
Shakira und Gerars Piqué mit ihren Söhnen Sasha und MilanElkin Cabarcas/Splash News
Shakira und Gerars Piqué mit ihren Söhnen Sasha und Milan
Was sagt ihr zu Shakiras Dilemma?214 Stimmen
178
Versteh ich nicht, warum fliegt sie nicht mit einer anderen Maschine?
36
Ich hoffe, dass sie bald zu ihrer Familie kann.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de