Seit Wochen machen sich die Fans von Samantha Justus (28) Sorgen! Nach der Geburt ihres Sohnes Ilja im Januar war das Familienglück mit ihrem Ehemann Oleg (30) perfekt. Doch seit rund einem Monat fehlt auf ihren Social-Media-Kanälen jede Spur von ihrem Schatz. Ihre Follower vermuten deshalb, dass sich das Paar getrennt haben könnte, und bombardieren die Neu-Mami mit unzähligen Fragen und Nachrichten – eine Situation, die der Powerfrau momentan schwer zu schaffen macht.

Gegenüber Promiflash erklärte Sam, wie belastend der öffentliche Druck für sie ist. Es gehe ihr einfach nahe, wenn sie morgens ihr Postfach öffne und 58 Nachrichten lese, in denen Fans sie fragen, ob sie und Oleg noch zusammen seien. "Es macht mich traurig, wenn sich die Leute daran aufgeilen, dass es mir vielleicht schlecht geht oder ich eben eventuell getrennt bin", verriet die Bachelor-Kandidatin im Gespräch. Sie könne und wolle auch weiterhin nichts zu ihrer Beziehung zu ihrem Ehemann sagen.

Ihr sei durchaus bewusst, dass viele der Anfragen zu ihrem Liebesleben gar nicht böse gemeint seien und andere Mamis einfach davon ausgehen, dass sie alleinerziehend ist, und sie als Vorbild nehmen. Trotzdem wünscht sie sich, dass ihre Follower etwas mehr Verständnis für ihre Situation zeigen. "Die Leute sehen doch, dass ich sowieso schon derbe unter Druck stehe, da ich mit Ilja immer alles alleine machen muss", erklärte Sam weiter.

Samantha und Oleg JustusInstagram / olegjustus
Samantha und Oleg Justus
Samantha JustusInstagram / samantha_justus
Samantha Justus
Samantha Justus mit ihrem Sohn IljaInstagram / samantha_justus
Samantha Justus mit ihrem Sohn Ilja
Könnt ihr Sam verstehen?416 Stimmen
252
Nein, sie sollte einfach Klartext sprechen und dann hat sie auch ihre Ruhe.
164
Ja absolut! Ihr Liebesleben geht doch niemanden etwas an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de