Die zweite Folge der diesjährigen Bachelorette endete mit einem Schrei! Die letzte Rose vergab Nadine Klein (32) nämlich nicht, ohne dem zitternden Kandidaten Eddy Mock eins auszuwischen. Als der in der Startepisode aus dem Auto gestiegen war, hatte er die Dame der Stunde mit einem Brunftschrei begrüßt. Nur eine Folge später zeigte sich die Wahlberlinerin zur Überraschung aller Rosenjungs gegenüber Eddy genauso stimmgewaltig. Einige hielten das für erschreckend peinlich – die 32-Jährige machte sich nun in einem Posting über sich selbst lustiig!

Auf Instagram veröffentlichte sie einen Tag nach der Ausstrahlung ein Selfie: Eine Hand lässig an ihren Nacken gelegt, mit der anderen die Kamera fest im Griff, strahlt Nadine ihren Followern verschmitzt entgegen. Ihr Grinsen lässt schon mal keine Reue in Sachen Rosengebrüll erkennen! Und auch ihr Kommentar beweist: Nadine bleibt auch bei kritischem Feedback entspannt: "Heute ist mir nicht mehr zum Schreien, sondern wieder zum Lachen zumute!" Manchmal dürfe man sich selbst eben auch nicht zu ernst nehmen – und viele der User finden: Recht hat sie.

Eine ganz andere Art von Geschrei gab es in derselben Folge von zwei Kandidaten. Filip Pavlovic meinte nach seinem Date mit der Bachelorette, auch Nadine müsse sich für die Jungs ins Zeug legen, sonst könne sie nichts erwarten. Als Rafi Rachek sich in das Gespräch einmischte, wurde er von dem Hamburger rüde gestoppt – und eine Meinungsverschiedenheit mit Gezeter und Beleidungen begann.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de

Manuel Dichtl und Eddy Mock in Folge zwei von "Die Bachelorette"MG RTL D
Manuel Dichtl und Eddy Mock in Folge zwei von "Die Bachelorette"
Bachelorette Nadine Klein in ihrer zweiten Nacht der RosenMG RTL D
Bachelorette Nadine Klein in ihrer zweiten Nacht der Rosen
Eddy Mock, Bachelorette-Kandidat 2018MG RTL D
Eddy Mock, Bachelorette-Kandidat 2018
Was haltet ihr von Nadines Social-Media-Update nach der zweiten Bachelorette-Rosennacht?526 Stimmen
404
Megasympathisch! Ich mag die einfach.
122
Ich finde es ein bisschen langweilig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de