Priyanka Chopra (36) und Nick Jonas (25) sind zwar erst seit rund zwei Monaten ein Paar, doch die beiden machen jetzt schon ernst: sie haben sich verlobt! In den Medien wird bereits über die Gästeliste gemunkelt – Herzogin Meghan (36) soll mit ihrem Prinz Harry (33) zur Eheschließung erscheinen. Schließlich sind Meghan und Priyanka seit Jahren die besten Freundinnen. Jetzt soll es zu einem Treffen zwischen den Paaren gekommen sein – planen sie etwa schon die ersten Hochzeitsdetails?

Wie Us Weekly berichtet, soll Priyanka mit ihrem Bald-Ehemann bei ihrer BFF Meghan und ihrem Liebsten Harry auf ihre Verlobung angestoßen haben. Laut eines Insiders hätten Priyanka und Nick das royale Couple in deren Zuhause in Oxfordshire besucht. Ob sich die Frischverlobten dort wohl Tipps für ihren besonderen Tag geholt haben? Schließlich haben die Herzogin von Sussex und ihr Liebster erst eine Hammer-Hochzeit hinter sich: Sie gaben sie sich im Mai das Jawort in einer märchenhaften Zeremonie und feierten anschließend mit zahlreichen hochkarätigen Gästen – unter anderem auch Priyanka selbst.

Ob Meghan mit ihrem Know-how über Hochzeiten wohl auch Trauzeuginnen-Potenzial hat? Schließlich verbindet sie und Priyanka eine lange Freundschaft. Die 36-jährige Royal-Beauty konnte im Press Trust of India-Interview vor einiger Zeit nicht aufhören, über ihre BFF zu schwärmen: "Wenn man jemanden trifft und es einfach 'Klick' macht."

Nick Jonas und Priyanka ChopraSplash News
Nick Jonas und Priyanka Chopra
Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrer HochzeitJONATHAN BRADY/AFP/Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrer Hochzeit
Herzogin Meghan und Priyanka ChopraInstagram / priyankachopra
Herzogin Meghan und Priyanka Chopra
Glaubt ihr, dass Priyanka Meghan als ihre Trauzeugin in Betracht ziehen könnte?554 Stimmen
414
Klar, warum nicht? Wenn sie eh so gute Freunde sind!
140
Ich glaube, Priyanka wird sich jemand anderes suchen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de