Die Dreharbeiten sind in vollem Gange! Die beliebte Dramaserie Club der roten Bänder endete im vergangenen Dezember mit einem spannenden Finale. Aufgrund des großen Erfolgs soll die rührende Story nun auch als Kinofilm auf die Leinwand gebracht werden! Aktuell werden die ersten Szenen gedreht und auch Darsteller Tim Oliver Schultz (30) stellte sich nun wieder auf seine Rolle als krebskranker Leo ein: Mit einer Bilderreihe dokumentierte Tim, wie er seinen Kopf erneut kahl rasiert!

Die Schnappschüsse postete der Schauspieler am vergangenen Freitag auf seinem Instagram-Profil: Zunächst verabschiedete sich Tim nur schrittweise von seiner schwarzen Mähne, doch dann rasierte er alles radikal ab – bis nur noch eine Glatze übrig war. Warum er diese drastische Veränderung vorgenommen hat? Sein Seriencharakter muss sich aufgrund seiner Erkrankung einer Chemotherapie unterziehen, bei der den meisten Menschen sämtliche Haare ausfallen.

Seine Fans finden aber ohnehin, dass Tim ohne seine Haarpracht viel hübscher aussieht – denn so kennen und lieben sie ihn: "Leo ist zurück! Die Glatze steht dir eh besser!" und "Erstaunlicherweise siehst du mit Glatze wirklich gut aus!", schreiben zwei seiner Follower in den Kommentaren.

"Club der roten Bänder"-Star Tim Oliver SchultzInstagram / timolischu
"Club der roten Bänder"-Star Tim Oliver Schultz
"Club der roten Bänder"-Darsteller Tim Oliver SchultzInstagram / timolischu
"Club der roten Bänder"-Darsteller Tim Oliver Schultz
Tim Oliver Schultz als Leo RolandMG RTL D / Robert Grischek
Tim Oliver Schultz als Leo Roland
Findet ihr, dass Tim mit oder ohne Glatze besser aussieht?1133 Stimmen
736
Auf jeden Fall mit Glatze! Das steht ihm wirklich erstaunlich gut!
397
Also ehrlich gesagt, sieht er mit Haaren besser aus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de