Da hat Fernsehmoderatorin Mareile Höppner (41) mit Sicherheit große Augen gemacht, als Megastar George Clooney (57) plötzlich vor ihr stand! Die Journalistin traf den Schauspieler nicht ihm Rahmen ihres Jobs: Völlig unvorbereitet begegnete George ihr auf einer Party und das brachte Mareile ordentlich ins Straucheln. Sie hatte keine Ahnung, in wessen Gesellschaft sie sich befand – bis sich George ihr vorstellte!

Schon den ganzen Abend hielt sich der 57-Jährige bei der Feier auf. Während die Anwesenheit des Hollywood-Hotties bei so mancher Frau zu Schreikrämpfen und Herzrasen führen würde, blieb Mareile ganz entspannt. "Dann dreht er sich irgendwann um und sagt halt: 'Hey, ich heiße George Clooney'", erzählte die 41-Jährige noch immer ganz verblüfft am Sonntag bei Promi Shopping Queen auf VOX und berichtete weiter: "Der stand die ganze Zeit vor mir, aber wenn er sich dann umdreht, dann ist er so whaam!"

Zwar konnte Mareile die Krone bei Guido Maria Kretschmers (53) Fashion-Duell nicht ergattern und musste sich gegen Luna Schweiger (21) geschlagen geben – was zu lachen hatte sie dank ihrer Fauxpas-Story trotzdem. "Da sieht man man mal den Sexiest Man Alive – nach Günther Jauch", scherzte die ARD-Beauty.

Mareile Höppner beim Bambi 2017 in BerlinAndreas Rentz/Getty Images
Mareile Höppner beim Bambi 2017 in Berlin
George Clooney bei einer Pressekonferenz zum Thema Korruption im SüdsudanWin McNamee/Getty Images
George Clooney bei einer Pressekonferenz zum Thema Korruption im Südsudan
Oana Nechiti, Luna Schweiger und Mareile Höppner bei "Promi Shopping Queen"MG RTL D
Oana Nechiti, Luna Schweiger und Mareile Höppner bei "Promi Shopping Queen"
Seid ihr überrascht, dass Mareile so ein Fauxpas passiert ist?387 Stimmen
257
Nein. Das kann jedem mal passieren. Ich finde es superlustig.
130
Ja. Gerade als Fernsehmoderatorin sollte man doch jeden erkennen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de