Demi Lovato (25) hatte es als Kind nicht leicht. Vergangenen Dienstag wurde die "Sober"-Sängerin mit einer Überdosis in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert – sie war rückfällig geworden. Bereits seit ihrem 17. Lebensjahr kämpft sie immer wieder gegen ihre Abhängigkeit von Alkohol und Amphetaminen. Nicht nur ihre Fans und Freunde, sondern auch ihre Mutter Dianna de la Garza (55) ist in großer Sorge – sie weiß am besten, dass das Grauen noch weiter zurückverfolgt werden kann: Demi wurde als Teenager brutal gehänselt.

In ihrer Autobiographie Falling with Wings: A Mother's Story schilderte die 55-Jährige das absolute Horrorszenario einer Mama. Damals erhielt sie einen verzweifelten Anruf ihres 13-jährigen Sprosses aus der Schule. "Mama, ich kann nicht mehr aus dem WC heraus. Ich habe mich hier eingesperrt, aber ich kann ihre Schritte auf dem Korridor hören", habe ihre Tochter in die Leitung geschluchzt. "Sie werden mir wehtun", lautete ihr Hilfeschrei weiter. Dianna riet der heute 25-Jährigen dazu, ins Büro des Schuldirektorats zu fliehen, wo sie diese wenig später zitternd und völlig unter Schock auffand.

Über ein Jahr lang hatten Mitschülerinnen die brünette Songwriterin schikaniert und auf das Übelste beschimpft. Immer wieder sollen sie ihr unterstellt haben, zu stehlen und angedroht haben, sie zu verletzen. Bis heute leide der einstige Disney-Star unter den schlimmen Erinnerungen an ihre Jugend, heißt es im Buch.

Buchcover zu: "Falling with Wings: A Mother's Story" von Dianna de la GarzaBuch "Falling with Wings: A Mother's Story", Dianna de la Garza
Buchcover zu: "Falling with Wings: A Mother's Story" von Dianna de la Garza
Demi LovatoInstagram / Ddlovato
Demi Lovato
Demi Lovato bei einem Konzert in AtlantaParas Griffin/Getty Images for iHeartMedia
Demi Lovato bei einem Konzert in Atlanta
Wusstet ihr, dass Demi damals gemobbt wurde?1062 Stimmen
637
Nein, das ist mir neu.
425
Ja, das wusste ich bereits.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de