Sie sind ein Herz und eine Seele – die Rede ist allerdings nicht von Prinz William (36) und Herzogin Kate (36), sondern von Harry (33) und Kate. Die beiden verstehen sich blendend und aus dem Umfeld heißt es, dass die 36-Jährige sogar wie eine Schwester für den frisch vermählten Prinzen sei. Und diese extrem enge Verbindung hat vor allem mit dem frühen Tod seiner Mama Diana (✝36) zu tun.

Harry war zwölf Jahre alt, als Diana bei einem tragischen Autounfall ums Leben kam. Die Zeit war für den heute 33-Jährigen alles andere als leicht, wie ein Insider Grazia verrät: "Niemand konnte die Lücke füllen, die Prinzessin Diana hinterließ. Harry wuchs ohne emotionale Unterstützung auf, auf die er sich hätte verlassen können." Erst als Kate kam, habe es eine weibliche Person in seinem Leben gegeben, die ihm mit Rat und Tat zur Seite stand. Doch es war nicht nur die weibliche Sicht der Dinge, über die Harry dankbar war und immer noch ist. Die dreifache Mutter koche auch oft sein Lieblingsessen, gebratenes Hühnchen, wenn er zu Besuch im Apartment des Thronfolgers im Kensington Palace sei.

Was für ein Glücksfall, dass Harry auch nach seiner Hochzeit mit seiner Meghan (36) auf demselben Gelände wohnt, und zwar im Nottingham Cottage. Das Cottage befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Kate, William und ihren Kindern George (5), Charlotte (3) und Louis.

Herzogin Kate, Prinz Harry und Prinz William in LondonJohn Rainford/WENN.com
Herzogin Kate, Prinz Harry und Prinz William in London
Herzogin Kate und Prinz HarryJeff Spicer/Getty Images
Herzogin Kate und Prinz Harry
Herzogin Meghan und Prinz Harry bei einer Veranstaltung in LondonWPA Pool / Auswahl / Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry bei einer Veranstaltung in London
Wusstet ihr, dass die beiden so eng verbunden sind?5404 Stimmen
3812
Nein! Aber das ist wirklich schön zu hören.
1592
Ja, das ist doch ein alter Hut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de