Es ist ein wohlverdienter Ruhestand! Prinzessin Christina von Schweden hat in der Vergangenheit für besonders unschöne Schlagzeilen gesorgt: Die Schwester von König Carl Gustaf (72) bekam 2010 die Diagnose Brustkrebs, 2016 wurde chronische Leukämie bei ihr festgestellt. Nach diesen schweren Zeiten will sie nun ihren 75. Geburtstag am 3. August zum Anlass nehmen, sich nur noch auf die Sonnenseiten des Lebens zu konzentrieren – ohne Verpflichtungen! Prinzessin Christina will sich aus der royalen Öffentlichkeit zurückziehen.

Die Neuigkeiten teilte Christina ihrem Volk über die schwedische Zeitung Dagens Nyheter mit – und ließ es sich nicht nehmen, ihre Entscheidung ausführlich zu begründen: "Ich habe erkannt, dass das Leben nicht unendlich ist", sagte sie und fügte hinzu: "Ich will in Zukunft nicht an so viele Dinge gebunden sein, aber ich erfreue mich an dem, was ich habe und an den Personen, die um mich herum sind."

Bereits in den vergangenen Monaten ließ sich die Prinzessin immer seltener blicken, im vergangenen Jahr hatte sie allerdings noch für einen echten Überraschungsauftritt gesorgt. Sie erschien zum Geburtstag ihrer Nichte Prinzessin Victoria von Schweden (41), obwohl es zuvor hieß, dass sie aufgrund ihrer Krebserkrankung nicht kommen könnte.

Prinzessin Christina von Schweden in StockholmRagnar Singsaas / Getty Images
Prinzessin Christina von Schweden in Stockholm
Prinzessin Christina Magnuson vor dem Drottningholm PalastWENN
Prinzessin Christina Magnuson vor dem Drottningholm Palast
Kronprinzessin Victoria von SchwedenPascal Le Segretain / Staff
Kronprinzessin Victoria von Schweden
Habt ihr damit gerechnet, dass Prinzessin Christina zurücktritt?1106 Stimmen
1041
Ja, den Ruhestand hat sie sich auch verdient.
65
Nee, das hätte ich nicht gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de