Demi Lovato (25) ist bereit für einen Neuanfang! Es waren schockierende Nachrichten, die in der vergangenen Woche die Runde machten: Die Sängerin war nach sechs Jahren Drogen-Abstinenz wieder rückfällig geworden und mit einer Überdosis in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Noch immer befindet sich Demi in ärztlicher Obhut – doch der nächste Schritt ist bereits geplant. Der einstige Disney-Star ist mehr als nur gewillt, durch einen Entzug ein gesundes Leben zu beginnen!

Gegenüber People verriet nun eine Quelle, dass Demi bereits am Wochenende das Krankenhaus verlassen würde – sich aber anschließend in eine Entzugsklinik begebe. "Sie hat einem Entzug zugestimmt und wird direkt in eine stationäre Einrichtung ziehen." Dies sei Demis eigener Wunsch: "Das ist etwas, zu dem man sie nicht zwingen kann." Der Insider berichtete zudem, dass sie verstanden habe, wie schwerwiegend die Überdosis und was für ein Kampf die Genesung für sie war. "Sie möchte clean sein. Sie möchte Hilfe bekommen. Sie versteht, dass es harte Arbeit und viel Willenskraft braucht, gesund zu bleiben – aber das ist, was sie will."

Ihre Familie und ihre engen Freunde unterstützen Demi in dieser schweren Zeit – sie waren es auch, die die Brünette darin bestärkten, sich in einer Rehabilitations-Einrichtung behandeln zu lassen. "Das Ziel ist es, sie körperlich gesund zu machen und jetzt, da sie stabil ist, konzentrieren sie sich darauf, dass Demi wieder clean wird", so der Informant weiter. Dass Demi das nun akzeptiert habe, sei ein großer Schritt in Richtung Genesung.

US-Star Demi LovatoKCS Presse/MEGA
US-Star Demi Lovato
Demi Lovato im August 2017Instagram / ddlovato
Demi Lovato im August 2017
Demi Lovato bei einem Konzert in LondonJRP/WENN
Demi Lovato bei einem Konzert in London
Hättet ihr gedacht, dass Demi so schnell bereit für einen Entzug ist?535 Stimmen
427
Ja, ich glaube, dass dieser Vorfall Demi eine große Lehre war.
108
Ehrlich gesagt war ich mir nicht sicher, ob sie einem Entzug direkt zustimmt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de