In der kommenden Staffel geht's heftig zur Sache! Während sich die Keeping up with the Kardashians-Fans bereits auf frische Einblicke in die zurückliegenden Schwangerschaften von Khloe (34) und Kylie (20) freuen, steht dem Publikum in den neuen Folgen auch mächtig Beef bevor. Erste Trailer zeigen Kim (37) und Kourtney (39) im Megazoff – reißen die Familienbande der Schwestern damit endgültig?

Am Sonntag feiert die neue Season ihre Weltpremiere. Vorschauclips zeichnen ein düsteres Bild der geschwisterlichen Beziehung von Kourtney und Kim: Die Make-up-Unternehmerin bezeichnet ihre ältere Schwester als "die Kardashian, die am uninteressantesten anzusehen ist" – daraufhin flippt die Beleidigte aus und will Kim nicht mehr sehen. "Ich glaube, ab Ende der vorigen Staffel hat sich eine Menge Spannung zwischen uns entwickelt. Ich habe mich fast jeden Tag gepiesackt und kritisiert gefühlt und konnte es einfach nicht mehr ertragen", erklärte Kourtney den Ausbruch im Gespräch mit E! News. Was bedeutet das für die Kardashians?

Im Laufe der Folgen werden die Zuschauer sehen, wie die später offenbar einsichtigen Streithennen ihr Verhältnis bessern wollen, versprach Kourtney. "In der Vergangenheit war ich besonders gut darin, nicht emotional zu werden. Jetzt bin ich besser darin, meine Gefühle auszudrücken. Ich glaube also, es ist weiter im Gang", sagte die Dreifach-Mom. Bis zur Versöhnung könnte es jedoch ein langer Weg sein – die 39-Jährige bezeichnet Kim in einem Trailer sogar als verzweifelten, bösen Menschen.

Kourtney Kardashian beim Angel Ball in New YorkJamie McCarthy/Getty Images for Gabrielle's Angel Foundation
Kourtney Kardashian beim Angel Ball in New York
Kim und Kourtney Kardashian in New YorkDimitrios Kambouris/Getty Images
Kim und Kourtney Kardashian in New York
Kim Kardashian bei den MTV Movie and TV AwardsApega/WENN.com
Kim Kardashian bei den MTV Movie and TV Awards
Glaubt ihr, Kim und Kourtney können ihren Streit hinter sich lassen?1055 Stimmen
776
Bestimmt! Man sieht sie ja auch so oft einträchtig miteinander!
279
Das hinterlässt sicher böse Spuren, die sie nie vergessen werden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de