Er hat schwere Zeiten hinter sich – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes! Seit drei Folgen kämpft Eddy Mock bei Die Bachelorette um das Herz von Singlefrau Nadine Klein (32). Selbstbewusst und mit einem in­brüns­tigen Urschrei stieg er beim Auftakt der Kuppelshow aus der Limousine. Doch so selbstsicher wie heute war der Tanz- und Fitnesstrainer nicht immer. Als Teenager war der 27-Jährige stark übergewichtig. Das belastete nicht nur ihn, sondern vor allem auch seine Mutter: Sie fühlt sich deswegen noch immer schuldig.

"Er war ein ganz schöner Brummer. Ein ganz schön fetter, dicker Junge", erklärte Mama Angelika im RTL-Interview. Mit zwölf Jahren wog Eddy bereits 92 Kilo. Ein Jahr später brachte er sogar 105 Kilo auf die Waage. Die Kosmetikerin gibt die Schuld für das Übergewicht allerdings nicht ihrem Sohn, sondern sich selbst: "So eine super Mama war ich ihm nie, weil meine ganze Zeit hat wirklich mein Beruf gefordert und ich war eine alleinerziehende Mama."

Von den überschüssigen Pfunden ist mittlerweile nichts mehr zu sehen – im Gegenteil: Eddy ist extrem durchtrainiert und präsentierte während eines Shootings bereits sein beachtliches Sixpack. Die Verwandlung hat er übrigens seiner Oma zu verdanken. Sie motivierte den "Bachelorette"-Kandidaten damals mit einer Wette: Er sollte bis zum Sommer 25 Kilogramm abnehmen, dann würde sie mit dem Rauchen aufhören, schlug sie ihrem Enkel vor.

Eddy Mock, Bachelorette-KandidatInstagram / eddy_mock
Eddy Mock, Bachelorette-Kandidat
Eddy, Bachelorette-Kandidat 2018MG RTL D
Eddy, Bachelorette-Kandidat 2018
Eddy Mock, TV-StarInstagram / eddy_mock
Eddy Mock, TV-Star
Könnt ihr Eddys Mama verstehen?298 Stimmen
110
Ach, sie soll sich keine Gedanken machen!
188
Ich kann es nachvollziehen, ist ja ganz normal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de