Lena Dunham (32) hat ein Problem mit ihrer eigenen nackten Haut – aber anders als vielleicht gedacht. Dass die Schauspielerin keine Scham hat, die Hüllen fallen zu lassen, bewies sie immer wieder in ihrer Hit-Serie Girls. Doch unter ihrer Kleidung sammeln sich in letzter Zeit immer mehr Tattoos! Zu den Märchenszenen auf Armen und Rücken, ihrer riesigen Unterboob-Kreation, einer Rose auf dem Bein und einem Puppengesicht auf der Hüfte gesellen sich nun Kunstwerke, die bestimmt nicht jedem gefallen dürften. Lena interessiert das nicht die Bohne – gewohnt freizügig hat sie Spaß mit ihrer neuen Körperkunst.

Komplett oberkörperfrei präsentierte sie sich nach der Tattoo-Session in ihrer Instagram-Story und schrieb dazu: "Ich heile ordentlich." Dabei trägt sie die Neuanschaffungen doch an ihren Händen! Auf ihrem rechten Mittelfinger steht jetzt in roter Tinte "Hollywood", auf ihrem linken "Forever", also "Für immer Hollywood". Außerdem zieren ihren linken Ringfinger ein winziger Diamant auf der einen und ein Dollarzeichen auf der anderen Seite. Auf ihrem Zeigefinger hat sie sich eine Träne stechen lassen.

Die Schuld an diesen "Spaß-Tattos" scheint Freundin und "Girls"-Co-Star Jemima Kirke (33) zu haben. Lena betitelte eines der Fotos mit dem Namen ihrer BFF. Früher verriet die der Vanity Fair: "Es gibt so ein paar Tattoos, die ich unbedingt Leuten andrehen möchte, aber ich finde keinen, der es mit sich machen lässt." Nur Lena sei bereit dazu gewesen und habe sich einen Yorkshire Terrier auf die Rippen stechen lassen. Wie gefallen euch die neuen Tattoos?

Lena DunhamInstagram / lenadunham
Lena Dunham
Lena Dunham, SchauspielerinInstagram / lenadunham
Lena Dunham, Schauspielerin
Regisseurin Lena DunhamInstagram / lenadunham
Regisseurin Lena Dunham
Wie gefallen euch die Tattoos von Lena Dunham?226 Stimmen
40
Ist doch witzig! Und an den Fingern hält das eh nicht für immer
186
Schrecklich! Wie kann man sich so verschandeln?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de