Rihanna (30) ist ein richtiges Styling-Chamäleon: Die barbadische Schönheit wechselt ihren Look gefühlt täglich! Mal trägt sie raspelkurze, rosafarbene Haare und dann wechselt sie plötzlich wieder zu einer wallenden schwarzen Mähne. Auch in Sachen Make-up ist das Stimmwunder total wandlungsfähig. Aber dieses Experiment kam nun überhaupt nicht gut an: Für ein Covershooting wurden Rihanna jetzt superdünne Augenbrauen aufgemalt und ihre Fans finden es schrecklich!

Aktuell ziert ein Foto der 30-Jährigen die Frontseite des britischen Modemagazins Vogue, das die Zeitschrift nun via Instagram postete. Doch die erwarteten Jubelschreie blieben aus: "Was habt ihr mit Rihannas Augenbrauen angestellt?!","Oh Gott, was habt ihr getan? Riri sieht vermutlich zum ersten Mal in ihrem Leben scheiße aus!", lauten einige der entrüsteten Kommentare. Ihre Fans sind einfach nur entsetzt. Dabei wird die Sängerin diesen außergewöhnlichen Style sicherlich nur für das Shooting bekommen haben – ihre echten Brauen wurden vermutlich einfach überschminkt.

Ein User befürchtet wegen des Covers sogar einen wiederkommenden Trend aus den 1920ern: "Bitte lasst diese furchtbaren Augenbrauen nicht erneut in Mode kommen! Wenn selbst Rihanna das nicht tragen kann, wer dann?" Wie findet ihr den Look für das Magazin? Stimmt ab!

Rihanna beim "Fenty Beauty"-Event 2017Getty Images / Chris J Ratcliffe
Rihanna beim "Fenty Beauty"-Event 2017
RihannaWENN
Rihanna
Rihanna, SängerinGetty Images
Rihanna, Sängerin
Wie findet ihr die 1920er-Augenbrauen an Rihanna?1729 Stimmen
1534
Ganz schrecklich – was haben die sich nur dabei gedacht?
195
Also ich finde den Look klasse an ihr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de