Für diese Liebe gab es Leinwandvorbilder! Kein Wunder: Immerhin gelten Mila Kunis (34) und Ashton Kutcher (40) als eines von Hollywoods Traumpaaren. Obwohl die beiden bereits als Teenager mehrere Jahre gemeinsam für die Serie "Die wilden Siebziger" vor der Kamera standen, funkte es erst lange Zeit später – und selbst dann erst auf den zweiten Blick. Mila hat jetzt ausgeplaudert, wie aus den beiden Kollegen ein Liebespaar wurde!

Im WTF Marc Maron Podcast verriet die brünette Schauspielerin: "Ich habe einen Film namens 'Freunde mit gewissen Vorzügen' gedreht. Er machte einen Film, der meinem sehr ähnlich war und 'Freundschaft Plus' hieß." Ihre Rollen hätten sie dann einfach auch privat ausgelebt. "Wir dachten uns: 'Lass uns treffen. Lass uns Spaß haben. Wir sind beide Single. Wir vertrauen uns'", gab Mila über die Beziehungsanfänge preis.

Und so kam es wie auf der Leinwand: Über Nacht erkannte Mila, dass sich ihre Gefühle für Ashton vertieft hatten. "Ich meinte: 'Weißt du was, ich interessiere mich wirklich für dich. Ich will nichts durcheinanderbringen, also gehe ich, bevor es alles zu viel wird!'" Am nächsten Tag habe ihr Liebster vor ihrer Tür gestanden und sie gebeten, bei ihm einzuziehen. Eine Frage, die Mila mit ja beantwortete – und das Leben der beiden Stars grundlegend geändert haben dürfte.

Mila Kunis bei den Billboard Music Awards 2016FayesVision/WENN
Mila Kunis bei den Billboard Music Awards 2016
Ashton Kutcher und Mila Kunis beim Basketball-SpielWENN
Ashton Kutcher und Mila Kunis beim Basketball-Spiel
Ashton Kutcher und Mila Kunis bei der Breakthrough Prize CeremonyXavier Collin / IPA / Splash News
Ashton Kutcher und Mila Kunis bei der Breakthrough Prize Ceremony
Hättet ihr gedacht, dass Mila und Ashton die Beziehung so locker starteten?3914 Stimmen
2791
Nein. Ich hätte gedacht, dass sie es von Anfang an ernst meinten.
1123
Ja, das passiert in der heutigen Zeit ständig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de