Endlich bricht sie ihr Schweigen! Die "Sorry Not Sorry"-Interpretin Demi Lovato (25) musste vor rund zwei Wochen wegen einer Drogenüberdosis ins Krankenhaus eingeliefert werden. Mit dieser Nachricht schockte sie all ihre Fans, die fest glaubten, dass die gebürtige Mexikanerin nach mehreren Jahren Abstinenz ihre Sucht überwunden hatte. Der Bühnenstar blieb wegen seines kritischen Zustands lange in der Klinik und schwieg zu dem traurigen Vorfall – bis jetzt! Am Sonntag meldete sich Demi mit einem emotionalen Instagram-Statement zu Wort, dankte darin all ihren Supportern und erkannte, dass ihre Krankheit nicht einfach verschwinden wird. Sie will sie besiegen – das versprach die 25-Jährige mit den Worten: "Ich werde weiterkämpfen!"

Nach Überdosis: Erstes emotionales Statement von Demi LovatoInstagram / ddlovato


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de