Micaela Schäfers (34) Lieblingsmitbewohnerin war sie wohl nicht! Am Montag mussten neben Julian Evangelos (26) und Stefanie Schmitz auch die Erotikdarstellerin und ihr Schatz Felix Steiner Das Sommerhaus der Stars verlassen. Ganz abgeschlossen scheint die Nacktschnecke mit ihrem Aufenthalt in der Villa allerdings noch nicht zu haben. Nach ihrem Auszug ließ Mica ihr RTL-Abenteuer noch einmal Revue passieren: Ihre Kollegin Daniela Büchner kam dabei nicht besonders gut weg!

Im Interview mit OK! machte das Model bereits vor Wochen klar: Sie kann ihre Sommerhaus-Konkurrentin nicht ausstehen. "Dani ist eine Hexe. Sie ist missgünstig und nimmt sich selbst viel zu wichtig", schimpfte Micaela gegenüber der Zeitschrift. Mit Danielas Gatten Jens Büchner (48) habe sie hingegen kein Problem gehabt: Der Malle-Auswanderer sei ihrer Aussage nach einfach "der süße, lustige Trottel" an Danis Seite.

Auch gegenüber RTL-Extra teilte die Ex-GNTM-Kandidatin gegen das Paar aus: "Bei den Büchners war eben schon sehr auffällig, dass sie besonders auf einmal freundlich wurden", bemerkte Micaela. Demnach habe gerade Daniela immer wieder den Wolf im Schafspelz gemimt, wenn sie und ihr Liebster auf der Abschussliste standen.

Daniela und Jens Büchner, TV-AuswandererInstagram / dannibuechner
Daniela und Jens Büchner, TV-Auswanderer
Micaela SchäferInstagram / micaela.schaefer.official
Micaela Schäfer
Jens und Daniela Büchner bei "Das Sommerhaus der Stars"MG RTL/ Max Kohr
Jens und Daniela Büchner bei "Das Sommerhaus der Stars"
Was sagt ihr zu Micaelas Worten?2520 Stimmen
736
Finde ich schon etwas krass!
1784
Sehe ich genauso! Daniela wirkte sehr falsch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de