Die aktuelle Hitzewelle macht nicht nur den deutschen Stars zu schaffen. Auch über die europäischen Grenzen hinweg machen sich die extremen Temperaturen bemerkbar, so zum Beispiel in New York City. Zwar haben die Amerikaner dort "nur" mit einem Klima um die 30 Grad zu kämpfen – allerdings reicht das sommerliche Wetter offensichtlich aus, dass sich Superstar Justin Bieber (24) auf offener Straße entblößt.

Beim Sightseeing in der Weltmetropole zog der Musiker kurzerhand blank – zumindest fast. Denn Shorts und Sneaker behielt der Sänger an. Dafür gewährte der blonde Wuschelkopf freie Sicht auf seinen tätowierten und gut trainierten Oberkörper. Während sich Justin von so viel nackter Haut vermutlich eine Abkühlung versprach, dürfte die eine oder andere New Yorkerin beim Anblick seines entblößten Oberkörpers sicher ins Schwitzen gekommen sein.

Doch nicht nur von vermeintlich überflüssigen Klamotten trennte sich der "Sorry"-Interpret, auch seiner Langhaarfrisur sagte er Lebewohl. Gemeinsam mit seiner Verlobten Hailey Baldwin (21) besuchte der Biebs vor Kurzem einen Friseursalon in New York und ließ dort ein paar Zentimeter von seiner blonden Matte. Beim Haareschneiden verzichtete der Ex von Selena Gomez (26) allerdings auf seinen Oben-ohne-Look und trug stattdessen ein Shirt.

Justin Bieber in New YorkSplash News
Justin Bieber in New York
Justin Bieber beim Sightseeing in New YorkSplash News
Justin Bieber beim Sightseeing in New York
Hailey Baldwin und Justin Bieber beim Friseurbesuch in New YorkSplash News
Hailey Baldwin und Justin Bieber beim Friseurbesuch in New York
Was sagt ihr zu Justins "Straßen-Strip"?1134 Stimmen
838
Absolut legitim! Es ist Sommer und verdammt heiß!
296
Uncool! Der Oben-ohne-Look gehört an den Strand und nicht in die Stadt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de