Lassen sich Justin Bieber (24) und Hailey Baldwin (21) jetzt doch etwas mehr Zeit? Vor wenigen Wochen gaben die beiden völlig überraschend ihre Verlobung bekannt. Nachdem ihre Beziehung 2016 in die Brüche gegangen war, fanden sie im Juni 2018 wieder zueinander. Nur einen Monat später machte der Sänger dem Model einen Heiratsantrag. Die Hochzeit will der Chartstürmer aber offenbar in Ruhe planen: Dieses Jahr wird er jedenfalls nicht mehr vor den Traualtar treten!

Nach der Blitzverlobung von Justin und Hailey haben viele Fans damit gerechnet, dass sich die beiden dann auch bereits in wenigen Wochen das Jawort geben werden. Doch jetzt will TMZ von einem Insider erfahren haben: Das Paar wird frühestens nächstes Jahr heiraten. Die Turteltauben sehen wohl schlichtweg keinen Grund darin, ihre Trauung zu überstürzen. Wie die Quelle weiter ausführte, hätten sie sich mit ihrer Verlobung bereits eindeutig zu ihrer Liebe bekannt und das sei schließlich das Wichtigste.

Der Informant möchte zudem wissen, dass der Antrag keineswegs ein spontaner Einfall war: "Justins ist seit langer Zeit in Hailey verliebt, seine Entscheidung kam also nicht aus heiterem Himmel", erklärt er. Demnach hätten sich die beiden in den vergangenen Jahren immer wieder einmal gedatet – die Öffentlichkeit habe davon nur nichts mitbekommen.

Justin und Hailey Bieber
Getty Images
Justin und Hailey Bieber
Justin Bieber und Scooter Braun im Januar 2020
Getty Images
Justin Bieber und Scooter Braun im Januar 2020
Justin und Hailey Bieber im September 2018
Getty Images
Justin und Hailey Bieber im September 2018
Freut ihr euch auf die Hochzeit von Justin und Hailey?946 Stimmen
357
Absolut, die beiden sind so ein tolles Paar!
589
Nein, ich finde das alles viel zu überstürzt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de