Barbara Schöneberger (44) ist jetzt bei vielen Fans in Ungnade gefallen! Die erfolgreiche Moderatorin unterhält im Netz mittlerweile so einige begeisterte Follower mit lustigen Schnappschüssen und Clips aus ihrem Alltag als TV-Star. Doch dieses wohl ebenso witzig gemeinte Foto kam bei den Usern überhaupt nicht gut an: Barbara erntete jetzt einen Shitstorm für ein Selfie, das sie anscheinend beim Autofahren schoss!

Das umstrittene Bild teilte die 44-Jährige nun in ihrem Instagram-Profil. Auf dem Pic ist Barbara zu sehen, die mit wehenden Haaren und ausgestreckter Zunge im Auto sitzt – der Spiegelung in ihrer Sonnenbrille nach scheint der Kurvenstar sich während der Aufnahme tatsächlich mitten auf der Straße zu befinden! Auch ihre Hand auf dem Lenkrad ist deutlich erkennbar. Ihre Follower zeigen sich in den Kommentaren total entsetzt: "Bist du verrückt? Das ist supergefährlich! Was bist du denn für ein schlechtes Vorbild?", "Du weißt schon, dass das verboten ist, ja?", beschweren sich zwei User.

Aber nicht alle wettern gegen Barbara – manche Fans nehmen die Schauspielerin in Schutz vor dem Netz-Hate: "Jetzt übertreibt doch alle nicht! Sie hat sicher gut aufgepasst.", "Ihr wisst nicht, ob sie wirklich unterwegs war!" Manche vermuten auch, dass die Münchnerin das Bild aus Spaß absichtlich bearbeitet hat und gar nicht wirklich gefahren ist.

Barbara Schöneberger bei der Berlin Fashion Week 2017Getty Images / Matthias Nareyek
Barbara Schöneberger bei der Berlin Fashion Week 2017
Barbara Schöneberger, TV-ModeratorinWENN.com
Barbara Schöneberger, TV-Moderatorin
Glaubt ihr, Barbara hat wirklich ein Selfie geschossen, während sie Auto fuhr?1131 Stimmen
737
Ja, das sieht man ganz eindeutig!
394
Nein, ich glaube sie hat sich da nur einen Spaß erlaubt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de