Seit Mittwoch haben die wochenlangen Spekulationen ein Ende: Pietro Lombardi (26) kehrt acht Staffeln nach seinem Sieg zu Deutschland sucht den Superstar zurück. Er wird in den kommenden Folgen neben Dieter Bohlen (64) in der Jury sitzen, die restliche Truppe ist bisher noch geheim. Doch Promiflash hat von Pietros Nochehefrau Sarah (25) erfahren, dass auch sie im Gespräch gewesen sei. Der 26-Jährige habe aber sein Veto eingelegt. Stimmt das wirklich und was sagt der Sender dazu?

Auf Promiflash-Anfrage bestätigte ein Sprecher Sarahs Aussage: "Wie jedes Jahr sind wir für die Besetzung der Jury mit mehreren Personen im Gespräch und prüfen verschiedene Optionen. So gab es auch die Überlegung Sarah und Pietro." Die Wahl ist bekanntlich nur auf einen Part des früheren DSDS-Traumpaares gefallen, der Capträger hatte seine Finger aber nicht im Spiel. "Das war eine reine RTL Entscheidung", wurde in dem Statement bekräftigt.

Welche Gründe wohl gegen ein mögliches Engagement von Sarah gesprochen haben mögen, ist nicht klar. "Wir bitten um Verständnis, dass wir die sehr komplexen Überlegungen über die Jurybesetzung nicht in der Öffentlichkeit diskutieren", gab die zuständige RTL-Verantwortliche zu Protokoll. Für die 25-Jährige wäre es ebenfalls ein Showcomeback gewesen, sie hatte 2011 mit Pietro im Finale gestanden.

Sarah Lombardi, SängerinThomas Lohnes/Getty Images for Platform Fashion
Sarah Lombardi, Sängerin
Pietro Lombardi beim Milka OsterbrunchWENN
Pietro Lombardi beim Milka Osterbrunch
Sarah und Pietro Lombardi bei DSDS 2011WENN.com
Sarah und Pietro Lombardi bei DSDS 2011
Welche Lombardi-Konstellation in der DSDS-Jury hättet ihr gerne gesehen?12252 Stimmen
6663
So wie es jetzt ist: nur mit Pietro!
649
Sarah hätte den Job toll gemacht.
3689
Beide Lombardis wieder bei DSDS – ein Traum!
1251
Keiner von beiden. Das muss ich mir nicht geben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de