Khloe Kardashian (34) hat einen genauen Plan für ihre Beziehung! Die Reality-Darstellerin ist erst vor wenigen Monaten zum ersten Mal Mutter geworden. Ihr Babyglück wurde allerdings vom Fremdgehskandal ihres Freundes Tristan Thompson (27) überschattet. An Trennung hat die Neu-Mama danach aber noch lange nicht gedacht. Ganz im Gegenteil! Sie setzt alles daran, ihre Beziehung zu retten – und hat dafür jetzt ganz besondere Regeln aufgestellt!

Schon kurz nach seinem Seitensprung soll Khloe ihren Liebsten in Schutz genommen haben. Daran hat sich offenbar bisher nicht viel geändert. Wie ein Insider dem Onlineportal HollywoodLife verriet, hat Khloe zwei Regeln aufgestellt, die Tristan vom Fremdgehen abhalten sollen: "Eine ihrer großen neuen Regeln für die Beziehung ist, dass alles total lustig und frei von jeglichem Druck sein soll." Damit wolle die Blondine verhindern, dass ihr Schatz sich langweilt oder genervt ist – und hofft, dass er so erst gar nicht in Versuchung gerät.

Auch ihre andere Beziehungsrichtlinie hat offenbar nur einen Zweck: Tristan soll sich nicht unter Druck gesetzt fühlen! "Sie hat ihren Freunden und ihrer Familie verboten, zu fragen, wann sie endlich heiraten", meinte der Insider. Dadurch wolle sie erreichen, dass sich ihre Liebe wieder genauso cool und ungezwungen anfühlt, wie am Anfang.

Khloe Kardashian und Tristan ThompsonSnapchat / khloekardashian
Khloe Kardashian und Tristan Thompson
Khloe Kardashian und Tristan Thompson mit Artisten in MexikoInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian und Tristan Thompson mit Artisten in Mexiko
Tristan Thompson und Khloe KardashianInstagram / Khloekardashian
Tristan Thompson und Khloe Kardashian
Was haltet ihr von Khloes Anti-Fremdgeh-Plan?2704 Stimmen
701
Naja, solange es funktioniert...
2003
Blödsinn, so eine Beziehung kann doch nie halten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de