Es ging wirklich superschnell bei Ariana Grande (25) und Pete Davidson (24): Bereits nach vier Wochen Beziehung gaben die Turteltauben überraschend ihre Verlobung bekannt! Stolz trägt die "No Tears Left To Cry"-Interpretin seitdem ihren schicken Diamantring mit sich herum – doch anders als der Riesenklunker fiel der Antrag selbst nicht besonders extravagant aus: Ariana enthüllte jetzt, dass Pete damals nicht einmal vor ihr auf die Knie ging!

Das verriet die Popsängerin nun in der Zach Sang Show. Sie sei aber ganz froh darüber, dass Pete dieser Tradition nicht gefolgt ist: "Nein, das wäre so albern gewesen!" Der Antrag verlief ganz nach Aris Geschmack: "Es war einfach sehr schlicht und unglaublich süß. Wir haben nur so abgehangen, er hatte einen Ring dabei und hat mich einfach gefragt."

Bisher haben Pete und Ariana sich noch nicht zu einem Hochzeitsdatum geäußert – ihre Blitzverlobung lässt aber eine eben so schnelle Eheschließung vermuten. Was haltet ihr von dem Antrag? Stimmt ab!

Ariana Grande und Pete Davidson in New York, Juni 2018MEGA
Ariana Grande und Pete Davidson in New York, Juni 2018
Pete Davidson und Ariana Grande spazieren durch BrooklynPC / MEGA
Pete Davidson und Ariana Grande spazieren durch Brooklyn
Pete Davidson und Ariana Grande spazieren durch New York, August 2018PC / MEGA
Pete Davidson und Ariana Grande spazieren durch New York, August 2018
Was haltet ihr von Petes Antrag?2003 Stimmen
861
Ich finde das toll! Schön privat und ohne Kitsch.
1142
Ich hätte ehrlich gesagt schon einen Kniefall erwartet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de