Von 120 auf 77 Kilo in nur drei Monaten – das hat Lindenstraße-Darsteller Moritz A. Sachs (40) geschafft! Erst im Februar begann er seine Diät, in der er zwölf Wochen lang nur Shakes aus Diätpulver zu sich nehmen durfte. Anschließend wurden diese nach und nach durch feste Nahrung ersetzt. Ein Jahr lang wird er bei der Diät von Psychologen und Ärzten betreut, um einen Jo-Jo-Effekt zu vermeiden. Doch mit dem großen Abnehm-Erfolg kamen auch große Sorgen!

Obwohl sich der 40-Jährige mittlerweile gesünder und agiler fühle und auch besser schlafen könne, plagt ihn doch besonders ein Gedanke immer wieder: Die Angst, wieder zuzunehmen. Um das zu vermeiden, heißt es jetzt, aus alten Verhaltensmustern auszubrechen: "Ich muss lernen, den ganzen Tag nicht nur am Essen auszurichten und nicht jede Belohnung, jeden Stress, jedes Trösten durch Nahrung zu kompensieren." Das sei für ihn die eigentliche Herausforderung. Eine Pause gönne er sich dabei nicht.

Und das, obwohl sein Programm viel Zeit in Anspruch nehme. Jeden Tag verbringe er knapp 45 Minuten am Computer, um seinen Tag zu planen und Einkaufslisten zu erstellen. Zudem müsse er vor dem Kochen jedes Mal seine Lebensmittel abwiegen und darauf achten, dass die Portionen nicht zu groß sind. "Es funktioniert nicht, wenn ich mal eine Ausnahme mache, weil ich sofort anfange, mein schlechtes Gewissen mit Nahrung zu kompensieren", erklärte der Schauspieler weiter. Deswegen wäre jetzt Durchhalten angesagt.

Ex-Pornostar Michaela Schaffrath in Köln 2014
Getty Images
Ex-Pornostar Michaela Schaffrath in Köln 2014
Marie-Luise Marjan und Moritz A. Sachs, "Lindenstraßen"-Stars
Getty Images
Marie-Luise Marjan und Moritz A. Sachs, "Lindenstraßen"-Stars
Moritz A. Sachs beim NRW-Kinoprogrammpreis in Köln im November 2017
Getty Images
Moritz A. Sachs beim NRW-Kinoprogrammpreis in Köln im November 2017
Hättet ihr gedacht, dass sich Moritz so strikt an seine Diät hält?2083 Stimmen
1218
Ja klar, seine Verwandlung ist ihm wirklich wichtig!
865
Nein! Ich hätte erwartet, dass er mit dem Kalorienzählen aufhört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de