Konnte sich Steffen Hennsler wieder gegen die Promis durchsetzen? Nachdem der Profikoch die ersten zwei Folgen der diesjährigen Grill den Henssler-Staffel verloren hatte, konnte er die vergangenen beiden Ausgaben der Kochshow für sich entscheiden. Heute wartete auf ihn aber eine besondere Herausforderung: Anlässlich des Muttertags bekamen seine prominenten Gegner Sarah (28) Lombardi, Natascha Ochsenknecht (56) und Moritz A. Sachs (42) Unterstützung von ihren (Film-) Müttern. Doch ging die Kombi auf?

Als Vorspeise bereiteten Natascha und ihre Mama Bärbel Wierichs einen Krabbensalat mit Mango zu und konnten Steffen damit knapp besiegen. Sarah und Sonja Stranos "Spinat und Reis aus dem Ofen mit Piccata Milanes" konnte die Jury bestehend aus Christian Rach (63), Reiner Calmund (72) und Mirja Boes (49) jedoch nicht ganz so überzeugen – dieser Punkt ging an Steffen. Dadurch baute sich der Kochbuchautor einen Vorsprung von 13 Punkten auf. Nachdem er auch noch die Schätz-Challenge für sich entschied, hing alles an der Nachspeise von Moritz A. Sachs und seiner Lindenstraße-Mama Marie-Luise Marjan. Sie zauberten einen Butterkuchen mit Holunderbeerenkompott und machten die Jury damit sprachlos. "Es ist ein Gedicht", schwärmte Reiner.

Am Ende konnten die Promis trotz der gelungenen Nachspeise Steffens Vorsprung nicht mehr aufholen. Der 48-Jährige gewann mit 108 zu 95 Punkten und gewinnt damit ein Preisgeld in Höhe von 4.000 Euro für den guten Zweck.

Bärbel Wierichs mit ihrer Tochter Natascha Ochsenknecht
TVNOW/Frank W. Hempel
Bärbel Wierichs mit ihrer Tochter Natascha Ochsenknecht
Sarah Lombardi und ihre Mutter Sonja bei "Grill den Henssler"
TVNOW / Frank W. Hempel
Sarah Lombardi und ihre Mutter Sonja bei "Grill den Henssler"
Marie-Luise Marjan und Moritz A. Sachs, ehemalige "Die Lindenstraße"-Darsteller
TVNOW / Frank W. Hempel
Marie-Luise Marjan und Moritz A. Sachs, ehemalige "Die Lindenstraße"-Darsteller
Hättet ihr mit Steffens Sieg gerechnet?263 Stimmen
213
Ja, das war klar.
50
Nein, ich dachte, dass die Promis gewinnen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de