Was für eine Veränderung! Schauspieler Moritz A. Sachs (40) wurde durch seine Rolle des Klaus Beimer in der Serie Lindenstraße einem größeren Publikum bekannt. In den vergangenen Wochen machte er allerdings vor allem durch seinen krassen Abnehm-Erfolg auf sich aufmerksam. Innerhalb von drei Monaten speckte der Kölner stolze 43 Kilo ab. Wie der Schauspieler verriet, will er dafür aber auf keinen Fall Komplimente hören!

Den Schritt zur Radikal-Diät wagte der 40-Jährige aus der Sorge heraus, mit der Zeit zunehmend unter gesundheitlichen Problemen leiden zu können. "So konnte das nicht weitergehen", sagte Moritz im Gespräch mit Bunte. Auch wenn er auf seine massive Gewichtsabnahme extrem stolz sei, fühle er sich nicht wohl, ständig auf sein erschlanktes Äußeres angesprochen zu werden. "Die allermeisten fühlen sich genötigt, sich zu deinem Bauch zu äußern. Dann sagen sie 'Du hast aber schön abgenommen'. Habe ich nicht abgenommen, fühle ich mich schlechter als zuvor", erklärte der Lindenstraße-Star gegenüber Bild.

Bereits bei seiner Teilnahme an Let's Dance vor sieben Jahren verlor Moritz knapp über zehn Kilo, konnte dieses Gewicht aber nicht lange halten. Mittlerweile habe der Schauspieler seinen Alltag und seine Ernährung komplett umstrukturiert. "Ich bin gesünder als vorher. Mein Blutdruck und meine Cholesterinwerte sind im grünen Bereich und ich schnarche nicht mehr", schrieb er in seinem Blog woistdermoritz.de.

Moritz A. Sachs, SchauspielerAndreas Rentz/Getty Images
Moritz A. Sachs, Schauspieler
Moritz A. Sachs bei der Diabetes-Charity-Gala in BerlinActionPress / United Archives GmbH
Moritz A. Sachs bei der Diabetes-Charity-Gala in Berlin
Moritz A. Sachs mit Melissa Ortiz-Gomez bei Let's Dance 2011 in KölnGetty Images
Moritz A. Sachs mit Melissa Ortiz-Gomez bei Let's Dance 2011 in Köln
Könnt ihr nachvollziehen, dass Moritz keine Komplimente über seine Figur bekommen möchte?1178 Stimmen
427
Überhaupt nicht! Wer freut sich denn nicht über nette Worte?
751
Absolut! Ich glaube, irgendwann nervt es einfach nur noch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de