Nicht nur die Menschen vor Ort verabschieden sich nun von Willi Herren (✝45). Vor rund zwei Wochen verstarb der Schauspieler plötzlich. Gerade findet seine Beerdigung auf dem Kölner Melaten-Friedhof statt. Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage dürfen dabei aber nur 30 Personen anwesend sein. So bekunden die Leute, die nicht persönlich anwesend sein dürfen, ihre Anteilnahme im Netz – unter ihnen auch viele deutsche Stars und Freunde von Willi.

Zu den Kondolierenden zählen etwa seine Promis unter Palmen-Mitstreiter Henrik Stoltenberg, Calvin Kleinen (28) und Chris Töpperwien (47). "Lieber Willi, heute wirst du nach oben geschickt. Sieh zu, dass der Himmel lacht. Wenn ich wieder in Köln bin, komm ich dich besuchen", verspricht Letztgenannter in seiner Instagram-Story. Auch Calvin gedenkt des Zweifachvaters aus der Ferne und schreibt zu einem Foto von sich und ihm: "Ich werde dich nie vergessen." Henrik veröffentlichte sogar ein Video von Willi, das er mit den Worten "Ruhe in Frieden, Bruder" betitelte.

Auch seinen einstigen Lindenstraße-Co-Star Moritz A. Sachs (42) hat Willis Tod schwer getroffen, wie er nun gegenüber t-online betont: "Ich war sehr betroffen. Ich kenne ihn immerhin noch aus Kindheitstagen, und er war mir viele Jahre ein sehr lieber Freund und Kollege."

Willi Herrens Sarg auf dem Weg zum Grab
Krick, Jens / ActionPress
Willi Herrens Sarg auf dem Weg zum Grab
Chris Töpperwien im August 2020
Instagram / currywurstmann_official
Chris Töpperwien im August 2020
Moritz A. Sachs, Schauspieler
WDR / Steven Mahner
Moritz A. Sachs, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de