Die schwere Zeit hat Michael Bublé (42) und seine Frau Luisana Lopilato (31) zusammengeschweißt! Im November 2016 machte das Paar das wohl Schlimmste durch, was Eltern passieren kann. Ihr gemeinsamer Sohn Noah (4) erkrankte an Leberkrebs, wurde daraufhin mit etlichen Chemos therapiert und musste viele Operationen über sich ergehen lassen. Glücklicherweise konnte sich der Vierjährige von den Strapazen erholen. Der Sänger schaut nun mit seiner Familie nach vorne und gewinnt der Vergangenheit etwas Positives ab: Noahs Krankheit habe ihn und seine Gattin unzertrennlich gemacht!

"Meine Frau und ich sind noch glücklicher geworden, wir haben uns neu ineinander verliebt", betonte der 42-Jährige am Samstag im Interview mit dem australischen Stellar Magazine. Nach allem, was die beiden zusammen durchgemacht hätten, könnten sie nun das Beste und das Schlechteste in dem anderen sehen und akzeptieren. Aber nicht nur die Beziehung habe sich gefestigt: "Essen hat noch nie so gut geschmeckt, Musik hat sich noch nie so gut angehört", fügte Michael hinzu.

Außerdem hat die Familie einen weiteren Grund zur Freude: Nesthäkchen Vida. Das dritte Kind des "My Kind Of Girl"-Interpreten kam im Juli zur Welt – nach den Jungs Elias (2) und Noah die erste Tochter des Paares. Geplant sei der Zuwachs zu diesem Zeitpunkt zwar nicht gewesen, Michaels Frau habe sich jedoch immer ein Mädchen gewünscht. Und damit sei die Nachwuchs-Planung noch nicht abgeschlossen: "Wir wollen eine große Familie – ich glaube, wir hören mit drei Kindern noch nicht auf."

Michael Bublé
Getty Images
Michael Bublé
Michael Bublé und Luisana Lopilato bei den Juno Awards 2018
Phillip Chin/Getty Images
Michael Bublé und Luisana Lopilato bei den Juno Awards 2018
Michael Bublé, Sänger
Getty Images
Michael Bublé, Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de