Der Alltag von Herzogin Meghan (37) und Prinz Harry (33) ist seit der royalen Traumhochzeit am 19. Mai noch stressiger geworden. Sie haben einen öffentlichen Auftritt nach dem anderen zu absolvieren und stehen unter ständiger Beobachtung der Paparazzi. Da bleibt sicher wenig Spielraum zum Relaxen und ganz private Auszeiten zu zweit. Gut, wenn man ein paar Freunde hat, die einem beim Entspannen helfen.

Wie das italienische Magazin Chi berichtet, hätten George (57) und Amal Clooney (40) Meghan und Harry zu einem Kurztrip nach Italien eingeladen. Das Hollywood-Paar soll die beiden für ein verlängertes Wochenende in ihrer Villa Oleandra am Comer See einquartiert haben. Unter strengsten Sicherheitsmaßnahmen und mit örtlichem Polizeieinsatz seien die Gäste am vergangenen Donnerstag zum Domizil der Clooneys eskortiert worden. Am Samstag habe George zusammen mit 15 engen Freunden eine Dinner-Party für den hohen Besuch geschmissen und einen Tag später seien Meghan und Harry im Privatjet zurück nach London geflogen.

Ob sich die 37-Jährige wohl am Wochenende von ihren familiären Strapazen erholen konnte? Vor allem das Verhältnis zu ihrem Vater Thomas Markle Sr. (74) soll die Herzogin sehr belasten. Ihr Papa stichelte in der Vergangenheit immer wieder gegen den Palast und bezeichnete das britische Königshaus zuletzt sogar als Sekte.

Amal und George Clooney auf der Royal-Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin MeghanIan West - WPA Pool/Getty Images
Amal und George Clooney auf der Royal-Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan
Herzogin Meghan und Prinz HarryMEGA
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Herzogin Meghan und ihr Vater Thomas Markle Sr. in jungen JahrenTim Stewart / Splash News
Herzogin Meghan und ihr Vater Thomas Markle Sr. in jungen Jahren
Was sagt ihr zu Meghan und Harrys Wochenendurlaub?771 Stimmen
675
Super! Die beiden brauchten eine kleine Auszeit von den Medien.
96
Ich hätte gerne ein paar Fotos des Urlaubs gesehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de