Diese Nachricht hatte die Fans von Jürgen Drews (73) in Aufruhr versetzt: Der Schlagerstar musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden! Aufgrund eines schlimmen Magen-Darm-Infekts wurde er gleich mehrere Tage stationär behandelt und musste vier Auftritte absagen. Nach seiner Entlassung gibt es jetzt einen weiteren Grund zum Feiern für den selbsternannten König von Mallorca: Jürgen durfte schon wieder die Bühne rocken!

Bereits am Samstag sorgte der Musiker erstmals nach seiner Erkrankung wieder für gute Stimmung bei seinem Publikum in Düsseldorf. Gesundheitlich geht es für den 73-Jährigen endlich wieder bergauf. "Aktuell geht es mir jeden Tag ein bisschen besser und ich bin schon fast wieder richtig fit", erklärte der Sänger im Bild-Interview. Durch den Infekt sei er sehr schlapp gewesen und habe viel geschlafen. "Ich war nicht nur noch nie so richtig krank, ich habe mich auch richtig krank gefühlt", erinnerte sich Jürgen. Seine Frau Ramona (44) sei keine Minute von seiner Seite gewichen: "Ohne meine Ramona hätte ich das gar nicht überstanden."

Sich langfristig eine Auszeit vom Medienrummel zu nehmen, kommt für den Entertainer aber keinesfalls infrage. "Ans Aufhören denke ich noch lange nicht. Das wäre mir viel zu langweilig. Warum auch? Es macht mir tierisch Spaß, auf der Bühne zu stehen", stellte Jürgen klar. Dennoch wolle der "Ein Bett im Kornfeld"-Interpret ins Zukunft mehr auf sich und seine Gesundheit achten.

Jürgen Drews in der Show "Willkommen bei Carmen Nebel"Getty Images
Jürgen Drews in der Show "Willkommen bei Carmen Nebel"
Ramona und Jürgen DrewsSean Gallup/GettyImages
Ramona und Jürgen Drews
Jürgen Drews bei einem Auftritt im "Megapark" auf MallorcaWENN
Jürgen Drews bei einem Auftritt im "Megapark" auf Mallorca
Was sagt ihr zu Jürgens Entschluss?315 Stimmen
192
Er weiß schon, was ihm gut tut.
123
Ich an seiner Stelle würde etwas kürzer treten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de