Romy Schneider verstarb vor über 36 Jahren im Alter von nur 43 Jahren. Mit ihrer Darstellung der österreichischen Kaiserin Sissi wurde sie weltberühmt. Am 23. September 2018 wäre Romy 80 Jahre alt geworden. Nun hat die Feministin Alice Schwarzer (75) erstmals pikante Tonbandaufnahmen eines Interviews von vor 40 Jahren mit der Schauspielerin veröffentlicht. In diesem Gespräch offenbart Romy ihr Seelenleben und äußert einen herben Verdacht.

Am 12. Dezember 1976 führte Alice das Interview mit Romy – und förderte dabei brisante Informationen zutage. Romy spricht auch über das angespannte Verhältnis zu ihrer Mutter und überzeugten Nationalsozialistin Magda Schneider. Bereits in den 1930er-Jahren war Adolf Hitler ein begeisterter Fan der jungen Münchner Schauspielerin gewesen. "Meine Mutter hatte ein Verhältnis mit Hitler", zitiert der stern Romy, die fest davon überzeugt war: Madgda hatte Sex mit dem Diktator. "Ich halte das eher für unwahrscheinlich", soll Alice diese Vermutung kommentiert haben.

Ob Romys Mutter eine Affäre mit Adolf Hitler gehabt hat, ist schwer zu beweisen. Fakt ist aber, dass Magdas Nähe zu Hitler und zu führenden Nazis belegt ist. Schon in der zu Romys 70. Geburtstag erschienenen, teils fiktiven Biografie Ende einer Nacht von Olaf Kraemer wurde über Magdas Affäre mit Adolf Hitler spekuliert. Damals erwirkte Magdas Witwer, dass die entsprechenden Passagen geschwärzt werden.

Schauspielerin Romy Schneider im Jahr 1962Hulton Archive / Getty Images
Schauspielerin Romy Schneider im Jahr 1962
Schauspielerin Romy Schneider 1969 am Set von "My Lover My Son"Dove / Getty Images
Schauspielerin Romy Schneider 1969 am Set von "My Lover My Son"
Romy SchneiderGetty Images
Romy Schneider
Glaubt ihr, dass Romys Mutter eine Affäre mit Adolf Hitler hatte?6074 Stimmen
4585
Ja, immerhin war Magda Schneider auch auf dem Obersalzberg zu Gast!
1489
Eher nicht, da steckt sicher nur Romys Frust hinter der Aussage!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de