Jürgen Drews (73) stand kurz vor seiner Notoperation noch auf der Bühne! Am vergangenen Montagvormittag machte die Nachricht die Runde, dass sich der König von Mallorca ganz plötzlich einer Operation unterziehen musste. Nach einem Margen-Darm-Infekt vor rund zwei Wochen litt der Schlagersänger nun unter einem lebensbedrohlichen Darmverschluss. Vor dem Eingriffs-Drama traf den Musiker ein Fernsehteam bei einem Auftritt. Denn Jürgen stand trotz Schmerzen kurz vor der OP noch auf der Bühne!

Am vergangenen Samstag besuchte RTL den "Ein Bett im Kornfeld"-Interpreten bei einer Show auf Mallorca. Nach dem überstandenen Infekt fühlte sich Jürgen zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht besser – und zog trotzdem seine Performance durch! "Ich habe heute Nacht viel gehustet. Ich habe zu Ramona noch gesagt, ich glaube, es bahnt sich etwas an", berichtete der 73-Jährige kleinlaut. Seine Ehefrau Ramona (44) machte sich nach dem Auftritt mächtig Sorgen, da sich sein Zustand schon da verschlechterte. Ihr ungutes Gefühl sollte Recht behalten.

Trotz Unwohlsein wählte Jürgen die Bühne. Etwas, das auch andere Musikerkollegen des Ballermannstars nachvollziehen können. "Mein Vater (Costa Cordalis, 74) braucht die Bühne und ich glaube, Jürgen ist ähnlich gestrickt. Es wäre für ihn viel schlimmer, es nicht zu tun", erklärte Lucas Cordalis (51) im Gespräch mit dem Sender. Inselnachbarin Melanie Müller (30) sieht so viel vermeintlicher Unvorsichtigkeit allerdings kritisch: "Ich weiß nicht, wie lange er es noch machen will. Aber ich glaube, er ist süchtig nach der Bühne."

Ramona und Jürgen DrewsSean Gallup/GettyImages
Ramona und Jürgen Drews
Costa Cordalis mit Sohn Lucas beim "Megapark"-Opening 2017 auf MallorcaCinamon Red/WENN.com
Costa Cordalis mit Sohn Lucas beim "Megapark"-Opening 2017 auf Mallorca
Jürgen Drews, SängerMichele Tantussi / Getty Images
Jürgen Drews, Sänger


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de