Goodbye Deutschland-Traumpaar Jennifer Matthias und Ralf Stein gehen von nun an getrennte Wege – einen dürfte das besonders freuen: Jennifers Ex Jens Büchner (48)! Der Dschungelcamp-Star war auch vor der Trennung kein Fan des Berliners, der erst im Mai zu seiner Jenny nach Mallorca gezogen war. Die Tatsache, dass sich Ralf um Malle-Jens' Sohn Leon kümmerte, ging dem Entertainer gehörig gegen den Strich.

In der gestrigen Folge der Auswanderer-Show war zu sehen, dass Ralf – noch joblos – auf der Sonneninsel Elternfreuden genoss: "An die Vaterrolle habe ich mich gewöhnt. Die Aufgaben sind klar verteilt, ich mache so gut ich kann. Es tut schon gut, wenn man akzeptiert wird. Wenn das nicht wäre, wäre ich fehl am Platz." Worte, die an Jens sicher nicht ohne Schmerz abprallen, lebte der gemeinsame Sohn doch im selben Haushalt mit Ralf und Mutter Jenny. Ein Streit ließ nicht lange auf sich warten.

Im Interview verkündete Jens: "Der Typ ist ein Nichts! Den kann man doch nicht für voll nehmen. Er versteckt sich immer drei Meter hinter Jenny." Ralfs Meinung dazu: "Das brauche ich nicht, aber am Ende geht es um Leon. Ich kann bis heute kein gutes Wort über Jens sagen." Am Ende ist sich Jens über eines sicher: "Stiefpapa wird er gar nicht. Er soll was schaffen und was machen. Abgerechnet wird zum Schluss." Sieht so aus, als hätte Jens die Trennung vorhergesehen. Oder was denkt ihr?

Jennifer Matthias und Ralf bei "Goodbye Deutschland"MG RTL D / 99pro media
Jennifer Matthias und Ralf bei "Goodbye Deutschland"
Jennifer Matthias und ihr Sohn Leon,  bekannt aus "Goodbye Deutschland"MG RTL D / 99pro media
Jennifer Matthias und ihr Sohn Leon, bekannt aus "Goodbye Deutschland"
Denkt ihr, Jens hat die Trennung geahnt?1066 Stimmen
317
Könnte ich mit gut vorstellen
749
Ach was, der hat Ralf einfach nur gehasst


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de