Vermutlich jeder große Hollywood-Star hat schon mit ihm gearbeitet –- Woody Allen (82) zählt zu den erfolgreichsten Drehbuchautoren und Regisseuren aller Zeiten! Für seine Streifen wie "Midnight in Paris" und "Der Stadtneurotiker" wurde der gebürtige New Yorker bereits mit Oscars ausgezeichnet. Seit den 1960er Jahren produziert der Comedian Filme am laufenden Band. Doch muss er jetzt damit aufhören? Woody Allen soll nun gezwungen sein, bald eine Karrierepause einzulegen!

Laut dem Onlinemagazin Page Six könnten dem 82-Jährigen bald die nötigen Mittel fehlen! "Woody liebt es, zu arbeiten. Er macht niemals Urlaub. Aber er wird sich dieses Jahr freinehmen, um einen Sponsor zu finden", verriet ein Insider. Seine letzten Projekte seien zwar von dem Versandhandels-Riesen Amazon finanziert worden – aber sollte deren aktuellste Kooperation "A Rainy Day in New York" nicht genug Geld einbringen, könnte der Hobby-Jazzmusiker den Deal mit dem milliardenschweren Unternehmen für zukünftige Filme verlieren!

An der Besetzung wird "A Rainy Day in New York" sicherlich nicht scheitern: Woody hat sich für die Romanze unter anderem "In Dubious Battle"-Darstellerin Selena Gomez (26), "Maleficent"-Star Elle Fanning (20) und Hottie Jude Law (45) ins Boot geholt! Glaubt ihr, dass der US-Amerikaner bald wirklich nach Förderern suchen muss? Stimmt ab!

Woody Allen in New York, 2017
LRNYC / MEGA
Woody Allen in New York, 2017
Woody Allen bei einer Veranstaltung in New York, 2017
Getty Images
Woody Allen bei einer Veranstaltung in New York, 2017
Woody Allen beim Filmfestival in Cannes, 2016
Getty Images
Woody Allen beim Filmfestival in Cannes, 2016
Glaubt ihr, dass Woody bald wirklich nach Sponsoren suchen muss?84 Stimmen
57
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen! Er ist schließlich eine Legende in der Branche und wird da keine Probleme haben.
27
Ja, ich schätze, das passiert auch mal den Besten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de