Eigentlich wollte Kourtney Kardashian (39) im Guten mit ihrem Ex-Freund Younes Bendjima (25) auseinandergehen. Daraus wird nun wohl nichts mehr. In der Nacht zu Dienstag wurde die dreifache Mutter wieder mit dem Model, von dem sie seit rund zwei Monaten getrennt ist, gesichtet. Die zwei wurden von Paparazzi auf dem Parkplatz eines Sushi-Restaurants abgelichtet. Nach Reunion-Gerüchten kam schnell heraus, dass sie sich lediglich ein letztes Mal aussprechen wollten. Jetzt spricht aber viel dafür, dass Younes seine Verflossene in eine Falle gelockt hat.

Ausgerechnet Kourtneys Schwestern Kim (37) und Khloe Kardashian (34) sind sich absolut sicher, dass Younes bei dem Treffen keine guten Absichten verfolgt hat. Wie Insider gegenüber TMZ berichteten, seien die beiden sich sicher, dass der 25-Jährige die Paparazzi zu dem Parkplatz gelockt hat. So wolle er noch das letzte bisschen Fame und PR aus seiner Beziehung mit der ältesten Kardashian-Schwester ziehen. In dem Sushi-Lokal sei Kourtney zuvor noch nie gewesen – Fotografen hätten also nicht ahnen können, dass die 39-Jährige sich dort mit dem gebürtigen Algerier treffen würde.

Offenbar glaubt Kourtneys Familie zudem, dass Younes des Öfteren Tipps an Paparazzi gegeben hat, wo er sich mit seiner Freundin aufhalten würde. Die Presse konnte er als aufstrebendes Männermodel bestens gebrauchen. Umso glücklicher sollen Kim und Khloe nun sein, dass ihre große Schwester endgültig über den Beau hinweg ist.

Kourtney Kardashian in Los Angeles, Juli 2018
MEGA
Kourtney Kardashian in Los Angeles, Juli 2018
Younes Bendjima und Kourtney Kardashian in Los Angeles
SAF / Splash News
Younes Bendjima und Kourtney Kardashian in Los Angeles
Kourtney Kardashian beim Angel Ball in New York
Jamie McCarthy/Getty Images for Gabrielle's Angel Foundation
Kourtney Kardashian beim Angel Ball in New York
Glaubt ihr, dass Younes Kourtney in eine Falle gelockt hat?749 Stimmen
667
Ja, das kann ich mir vorstellen.
82
Nein, warum sollte er das tun?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de