Anzeige
Promiflash Logo
Nach Knie-OP: Vanessa Mai hatte 2012 einen Herzstillstand!Getty ImagesZur Bildergalerie

Nach Knie-OP: Vanessa Mai hatte 2012 einen Herzstillstand!

6. Sep. 2018, 18:29 - Promiflash

Das hätte übel enden können! Bei ihren heißen Tanzeinlagen auf der Bühne kommt es bei Vanessa Mai (26) auch öfters zu mal mehr und mal weniger schweren Unfällen. Erst im April musste sie wegen starker Schmerzen nach einem Sturz von der Bühne künstlich beatmet werden. Doch das war bisher noch nicht die schlimmste Verletzung, die sich die Schlagersängerin zugezogen hat. Bei einer Knie-Operation 2012 erlitt Vanessa einen Herzstillstand!

Das erzählte die "Wir 2 immer 1"-Interpretin jetzt in einem YouTube-Video. Vermutlich habe sie auf das Narkosemittel reagiert, das ihr kurz vor dem Eingriff verabreicht wurde. Daraufhin brach ihr Kreislauf zusammen: "Ich habe nur noch die Sauerstoffmaske gesehen und dann war ich auch weg", erinnerte sie sich zurück. Dass ihr Herz tatsächlich aufgehört hatte zu schlagen, erfuhr Vanessa allerdings erst aus dem Nachbericht, woraufhin sie erst einmal geschockt war.

Rückblickend halte sie den Vorfall aber für nicht wirklich dramatisch. Schließlich sei sie sofort danach operiert worden. "Das ist, glaube ich, nichts Schlimmes. Ich glaube, das kommt sogar öfter mal vor", spekulierte sie nachdenklich und fügte hinzu: "Deswegen war das wahrscheinlich nicht das Mega-Drama."

Getty Images
Vanessa Mai, Sängerin
Getty Images
Vanessa Mai und Andreas Ferber beim Oktoberfest 2016
Getty Images
Christian Polanc und Vanessa Mai bei "Let's Dance", 2017
Habt ihr gewusst, dass Vanessa einen Herzstillstand hatte?978 Stimmen
48
Ja, als echter Fan weiß man das doch...
930
Nein, wie schrecklich!!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de