"Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen" – dieses Sprichwort könnte Hana Nitsche (32) sicherlich unterschreiben. Vor rund drei Wochen brachte die Germany's next Topmodel-Bekanntheit ihr allererstes Kind zur Welt, eine Tochter. Anders als viele andere Neu-Mamas redete sie nach ihrer Entbindung nicht um den heißen Brei herum: Erfrischend ehrlich offenbarte sie, dass ihr das Mamasein ganz schön zu schaffen mache. Auch ihre Beziehung zu ihrem Verlobten Chris Welch soll unter dem Kindertheater leiden!

Das gestand Hana jetzt in einer Instagram-Story. "Mein Partner und ich geraten in letzter Zeit häufig aneinander und streiten viel. Zusammen ein Kind zu erziehen und vor allem ein Neugeborenes zu haben, ist eine emotionale Achterbahnfahrt", gibt sie zu. In vielen weiteren Zeilen verdeutlicht das Model, dass nicht immer alles perfekt sei und dass ihr brandneues Familienabenteuer sogar ihre Beziehung auf die Probe stelle.

Trotzdem bestehe kein Grund zur Sorge: Ihr Liebster mache sich als Neu-Papa ganz ausgezeichnet. "Ich muss ihm ein großes Lob aussprechen dafür, dass er so für sie da ist", freut sich die frischgebackene Mutti. Ein solcher Einsatz sei ihrer Erfahrung nach alles andere als selbstverständlich. Nur gut, dass sie immer auf ihren Prince Charming zählen kann!

Hana Nitsche und ihr Verlobter Chris WelchInstagram / hananitsche
Hana Nitsche und ihr Verlobter Chris Welch
Hana Nitsche und ihre TochterInstagram / hananitsche
Hana Nitsche und ihre Tochter
Chris Welch und seine TochterInstagram / hananitsche
Chris Welch und seine Tochter
Was sagt ihr dazu, dass Hana so ehrlich ist?939 Stimmen
884
Finde ich super, dass sie das macht!
55
Ich weiß nicht, ob sie sich damit einen Gefallen tut...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de