Da staunte Teresa Giudice (46) nicht schlecht, als sie plötzlich ihr trautes Heim auf dem Album-Cover eines Rappers zu Gesicht bekam! Chief Keef veröffentlichte im Juli sein neues Album "Mansion Musick" und verärgerte damit mächtig den Real Housewives-Star. Und noch immer ist Teresa so angefressen, dass sie rechtliche Schritte gegen den Musiker einleiten will. Doch wie ist Chief überhaupt an den Schnappschuss des Eingangsbereiches der Giudice-Villa gekommen?

Das Bild mit den prächtigen Treppen und der pompösen Galerie wurde geschossen, als das Haus zum Verkauf stand. Chief Keef bediente sich lediglich der Immobilienanzeige, mit der das Gebäude vermarktet wurde, wie das Magazin TMZ wissen will. Trotzdem fordert Teresa eine Entschädigung, immerhin habe der Hip-Hop-Künstler die Ablichtung ihres Zuhauses ohne Erlaubnis genutzt – zudem sei es ein herber Eingriff in ihre Privatsphäre, beteuert ihr Anwalt James Leonard Jr. gegenüber dem US-Blatt.

Überraschenderweise wäre es Teresa vermutlich gar nicht aufgefallen. Erst die Freundin einer ihrer Töchter hatte das Foyer auf der Platte wiedererkannt und machte die 46-Jährige darauf aufmerksam. Ob sie in diesem Prozess Erfolg haben wird, ist fraglich – schließlich handle es sich nicht direkt um ein privates, eigens geschossenes Familienfoto.

Teresa GiudiceGetty Images
Teresa Giudice
Rapper Chief KeefInstagram / chieffkeeffsossa
Rapper Chief Keef
Teresa Giudice, "Real Housewives"-StarInstagram / teresagiudice
Teresa Giudice, "Real Housewives"-Star
Könnt ihr verstehen, dass Teresa aufgebracht ist?446 Stimmen
164
Ja! Das geht doch nicht.
282
Nein. Sie übertreibt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de