Schock für alle Daniel Küblböck (33)-Fans! Um den DSDS-Dritten aus der ersten Staffel ist es in den vergangenen Jahren ruhig geworden. Daniel hatte sich größtenteils aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und arbeitete schon lange nicht mehr als Sänger, sondern als erfolgreicher Unternehmer. Nun gibt es jedoch eine Schockmeldung um den damaligen Publikumsliebling: Bei einer Kreuzfahrt ging Daniel angeblich über Bord und wird seither vermisst!

Wie die Bild-Zeitung berichtet, war Daniel Gast auf dem Kreuzfahrtschiff "AIDAluna", das von Hamburg nach New York fährt. Kurz vor Neufundland soll ein Passagier über Bord gesprungen sein. Wie AIDA bestätigte, war Daniel bei einer Kabinendurchsuchung nicht aufzufinden. "Der Kapitän und die Crew von AIDAluna haben umgehend und in enger Abstimmung mit den örtlichen zuständigen Behörden alle erforderlichen Rettungsmaßnahmen eingeleitet", heißt es in einem Statement. Mittlerweile sollen schon Rettungshubschrauber bei der Suchaktion zum Einsatz gekommen sein. Auch die Polizei ermittelt wohl schon auf dem Schiff.

Der Ex-Castingshow-Kandidat hatte in den vergangen Jahren einen krassen Image-Wandel hingelegt. Er wandelte sich vom schrägen Paradiesvogel zu einem seriösen Investor. Vergangenes Jahr erzählte er Promiflash, dass er die Schauspielschule besuche. Im September 2018 wollte er seinen Abschluss machen.

Daniel Kaiser-Küblböck bei "Verrückt nach Fluss"Schultz-Coulon/WENN.com
Daniel Kaiser-Küblböck bei "Verrückt nach Fluss"
Daniel Küblböck, Ex-DSDS-StarWENN
Daniel Küblböck, Ex-DSDS-Star
Daniel Küblböck, DSDS-DritterWENN
Daniel Küblböck, DSDS-Dritter


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de