Paradiesvogel ade? Daniel Küblböck (32) wurde vor 15 Jahren, durch die erste Staffel von DSDS, bekannt. Seine exzentrischen Looks, kombiniert mit seiner schrillen Stimme, brachten dem Ex-Dschungelcamper viel Aufmerksamkeit ein. Von seinem Trash-Image hat sich der Sänger jedoch schon länger verabschiedet: Daniel wurde zum cleveren Investor! Doch auch das liegt schon einige Jahre zurück. Jetzt verriet der "You Drive Me Crazy"-Interpret, wieso es so still um ihn geworden ist.

Im VIP-Interview erzählte der Unternehmer, was er in den letzten drei Jahren während seiner Show-Abstinenz getrieben hat: "Ich studiere in Berlin Schauspiel. Ich bin jetzt das dritte Jahr auf dem europäischen Theaterinstitut." Daniel ist sich sicher, dass man auch als alter Hase im Showbusiness nie auslernt. Deshalb konzentriert er sich momentan ausschließlich auf seine neue Karriere als Schauspieler.

Und was passiert nach dem Studium? "Ich bin jetzt noch bis September 2018 auf der Uni und möchte mich dann am Theater bewerben. Und dann mal schauen, was kommt." Scheint, als hätte sich Daniel zum dritten Mal neu erfunden.

Daniel Küblböck im Hotel de RomeAEDT/WENN.com
Daniel Küblböck im Hotel de Rome
Daniel Küblböck bei DSDSRTL / S. Gregorowius
Daniel Küblböck bei DSDS
Daniel Küblböck bei "Verrückt nach Fluss"Schultz-Coulon/WENN.com
Daniel Küblböck bei "Verrückt nach Fluss"
Wie haltet ihr von Daniels neuer Berufswahl?2407 Stimmen
2138
Finde ich cool! Auch Alexander Klaws ist Musical-Darsteller geworden – also wieso nicht auch Daniel Küblböck?
269
Singen konnte er auch schon nicht, wieso also Schauspielern? Finde ich uncool!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de