Diese Geschichte brachte die Löwen 2017 zum Weinen! In der vergangenen Staffel von Die Höhle der Löwen sorgten Anna Vonnemann und deren Tochter Dindia Gutmann für den wohl emotionalsten Moment der bisherigen Show-Geschichte. Für die seit ihrer Geburt halbseitig gelähmte Dindia hatte Anna ein künstliches Gleichgewichtssystem entwickelt, mit dem die 26-Jährige aufrecht stehen und laufen kann. Carsten Maschmeyer (59) gehörte im Vorjahr zu den Investoren und erklärt nun im Promiflash-Interview, warum ihn diese Geschäftsidee besonders geprägt hat.

"ReMoD ist mein Herzensprojekt. Da kommt eine Frau rein und wir wissen überhaupt nicht, mit was für einem Produkt. Dann erzählt sie, zeigt Filmausschnitte und Bilder von ihrer Tochter, die schon im Mutterleib einen Schlaganfall hatte und halbseitig gelähmt auf die Welt kam", erinnert sich Carsten zurück. Annas Kampfgeist, ihre revolutionäre Idee, auf die zuvor nicht mal Wissenschaftler gekommen seien, habe er einfach unterstützen wollen – und zwar um jeden Preis. Dem 59-Jährigen sei es egal gewesen, ob er seine Finanzspritze in Höhe von 200.000 Euro wiederbekommen würde oder nicht. Wie der aktuelle Entwicklungsstand des Unternehmens ist, in das auch Dagmar Wöhrl (64) mit der gleichen Summe eingestiegen war, ist nicht bekannt.

Am Abend in der Sendung versuchen auch Dr. med. Konstantin Altrichter und Wirtschaftsingenieur Karl Hartmann ihr Glück mit einem medizinischen Start-up. Mit daisygrip, einem Stauschlauch für die Blutentnahme aus innovativen Materialen, wollen die beiden 26-Jährigen Keime in Krankenhäusern und Arztpraxen verhindern und damit Menschenleben retten.

Saskia Holodynski, Dindia Gutmann und Anna Vonnemann (v.l.) bei "Die Höhle der Löwen"MG RTL D / Bernd-Michael
Saskia Holodynski, Dindia Gutmann und Anna Vonnemann (v.l.) bei "Die Höhle der Löwen"
Carsten Maschmeyer in "Die Höhle der Löwen"MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Carsten Maschmeyer in "Die Höhle der Löwen"
Wirtschaftsingenieur Karl Hartmann und Dr. med. Konstantin Altrichter bei "Die Höhle der Löwen"MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Wirtschaftsingenieur Karl Hartmann und Dr. med. Konstantin Altrichter bei "Die Höhle der Löwen"
Könnt ihr euch noch an die Geschäftsidee erinnern?376 Stimmen
307
Ja, die Geschichte der Frauen war einfach so bewegend.
36
An das Unternehmen kann ich mich kaum erinnern. Da werden einfach zu viele vorgestellt.
33
Ich verfolge die Show überhaupt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de