Anzeige
Promiflash Logo
Bewegendes DHDL-Schicksal: Dieser Deal rührt Löwen zu TränenGetty ImagesZur Bildergalerie

Bewegendes DHDL-Schicksal: Dieser Deal rührt Löwen zu Tränen

5. Sep. 2017, 21:33 - Promiflash

Was für ein Schicksal! In der Auftaktfolge von Die Höhle der Löwen berührte ein ganz besonderes Gespann die fünf Unternehmer. Dindia Gutmann (26) erlitt im Mutterleib einen Schlaganfall und ist seit ihrer Geburt halbseitig gelähmt. Ihre Mutter Anna Vonnemann entwickelte ein künstliches Gleichgewichtssystem, mit dem ihre Tochter aufrecht stehen und sogar laufen kann. Mit "MovEAid" wollen die Frauen nun auch anderen Schlaganfall-Patienten helfen. Die Investoren waren von dieser Familien-Story sichtlich ergriffen – aber gab es auch einen Deal?

Anna berichtete: "Meine Tochter wollte nicht in den Rollstuhl. Als ihr die Ärzte sagten, dass ein Rollstuhl unvermeidlich ist, habe ich angefangen, wie wild zu experimentieren." Frank Thelen (41) war von der Erzählung sichtlich gerührt: "Ich glaube, wir sind alle sehr sprachlos von dieser bewegenden Geschichte. Ich glaube, das ist eine der emotionalsten Storys, die wir hier erlebt haben." Die anderen Unternehmer sahen das offensichtlich ähnlich und kämpften mit den Tränen. Ralf Dümmel (50) hatte Gänsehaut und versicherte, dass Mutter und Tochter nicht ohne ein Invest die Sendung verlassen würden. Er sollte Recht behalten: Neuling und Politikerin Dagmar Wöhrl (63) und Carsten Maschmeyer (58) machten daraufhin gemeinsame Sache.

Für Carsten dürfte die Unterstützung eine Herzensangelegenheit sein. Sein Opa und seine Mutter starben an Schlaganfällen. Er machte außerdem klar: "Ich investiere nie in Zahlen, sondern in Menschen. Hier geht es mir nicht um den Gewinn. Ob ich jemals mein Geld bekomme, ist mir egal." Mit 200.000 Euro halten Carsten und Dagmar nun 20 Prozent der Unternehmensanteile und wollen mit Anna und Dindia die medizinische Zulassung bekommen.

Getty Images
Der "Die Höhle der Löwen"-Cast
Hat euch das Schicksal ebenfalls berührt?301 Stimmen
170
Ich habe es leider gesehen, aber es war sicher emotional.
131
Ja, ich hatte Gänsehaut am ganzen Körper. Respekt für diese Leistung!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de