Ob der Beef zwischen Travis Scott (26) und Nicki Minaj (35) wohl jemals ein Ende finden wird? Seit Ende August herrscht zwischen dem Musiker und seiner Rapper-Kollegin Eiszeit, weil der "Butterfly Effect"-Interpret es mit seinem Album "Astroworld" an die Spitze der Charts geschafft hatte – zum großen Ärger seiner Konkurrentin. Ihrer Meinung nach verdankt Travis diesen Erfolg nur seiner berühmten Freundin Kylie Jenner (21). Die soll wegen des anhaltenden Streits noch immer total traurig sein!

In einem Interview mit Ellen DeGeneres (60) hatte Nicki erst vor wenigen Tagen erneut zum Seitenhieb gegen Travis ausgeholt, indem sie erklärt hatte, seine Platte habe sich nur wegen der Werbetrommel seiner Liebsten verkauft. Die frisch gebackenen Eltern sollen diese Behauptung gar nicht gut aufgenommen haben: "Kylie und Travis versuchen Nicki und ihre Attacken zu ignorieren. Travis ist gelassen, aber Kylie findet die Anfeindungen einfach falsch. Sie hat das Gefühl, als wolle Nicki ihn mobben!" Ihr Schatz hingegen sehe die verbalen Übergriffe als Werbung an und empfinde es dementsprechend als unterhaltsam.

Dass ihr Groll sich jedoch nur auf den Papa der kleinen Stormi Webster bezieht, hatte Nicki jedoch nur kurz nach Ausbruch des Streits erklärt. "Ich liebe Kylie wie verrückt und das wird sich auch nicht ändern! Sie muss zu ihrem Mann halten. Warum sollte sie auch nicht?", hatte die "Barbie Dreams"-Sängerin sich in ihrer Queen Radio-Show verteidigt.

Travis Scott und Kylie JennerInstagram / Kyliejenner
Travis Scott und Kylie Jenner
Nicki Minaj, Rapperin247PAPS.TV / SplashNews.com
Nicki Minaj, Rapperin
Rapperin Nicki Minaj bei einer Veranstaltung in New YorkGetty Images
Rapperin Nicki Minaj bei einer Veranstaltung in New York
Denkt ihr, dass Nicki und Travis ihren Beef bald beenden werden?977 Stimmen
459
Na klar, das halten sie nicht mehr lange durch!
518
Nee, das dauert noch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de