Seit April 2016 sind Gavin Rossdale (52) und Gwen Stefani (48) schon geschiedene Leute. Nach ihrer Trennung hatten die beiden Musikstars sich eigentlich außergerichtlich über die Erziehung ihrer drei gemeinsamen Kinder geeinigt. Doch nun scheint es doch noch auf einen bösen Sorgerechtsstreit hinauszulaufen, bei dem jetzt sogar ein Schlichter vermitteln soll. Gavin verlangt mehr Zeit mit seinen drei Söhnen Kingston (12), Zuma (10) und Apollo (4)!

Bisher lebten die Jungs dauerhaft bei Gwen und ihrem neuen Lebenspartner Blake Shelton (42). Gavin war hingegen beruflich viel international unterwegs. Gerade erst beendete er die Tournee mit seiner Band Bush. Außerdem ist sein Engagement als Juror bei "The Voice UK" nun vorbei. Zurück in den USA möchte der Rocker jetzt wieder mehr Zeit mit seinen Söhnen verbringen und sie öfter zu sich holen. Das will seine Ex aber nicht. "Gwen denkt, dass sie den Kids ein beständiges Umfeld bietet und dass sie den Großteil der Zeit bei ihr sein sollten", erklärte jetzt ein Vertrauter gegenüber E!News. Wegen dieser Unstimmigkeit gehen die einstigen Eheleute nun zu einem Mediator, der ihnen helfen soll, eine Lösung zu finden.

Die "Hollaback Girl"-Interpretin sei sich sicher, dass Gavin noch immer ein zu unbeständiges Leben führe, um sich gebührend um seine Söhne zu kümmern. "Sie findet, dass Gavin immer noch den Rockstar-Lifestyle lebt und es am besten für die Kinder ist, wenn sie einfach bei ihr bleiben", verriet die Quelle weiter. Ob bei so verschiedenen Ansichten ein Schlichter helfen kann?

Sophia Thomalla, Gavin Rossdale und seine Kinder Kingston und ZumaMatthew Stockman/Getty Images
Sophia Thomalla, Gavin Rossdale und seine Kinder Kingston und Zuma
Gavin Rossdale beim neXt2rock 2017 Finale Event im Dezember 2017Getty Images
Gavin Rossdale beim neXt2rock 2017 Finale Event im Dezember 2017
Gwen Stefani und Blake Shelton bei einem Event in Las VegasGetty Images
Gwen Stefani und Blake Shelton bei einem Event in Las Vegas
Glaubt ihr, die beiden finden schnell eine Lösung?787 Stimmen
615
Eher nicht. Gwen ist eine Powerfrau und wird nicht so schnell aufgeben.
172
Bestimmt. Sie sind zwei erwachsene Leute.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de